Workout-Check im Video: Grit-Plyo im Fitness-Test

Vollkommen auspowern mit Grit-Plyo
Video-Test: Grit-Plyo kombiniert plyometrische Moves mit Kraftausdauer- und Agilitätsübungen

Vollkommen auspowern mit Grit-Plyo: Im Video wagt sich Fitness-Autor Michel an das 30-Minuten-Workout mit plyometrischen und Kraftausdauer-Übungen

Meine Oberschenkel brennen, die Lunge schreit nach Sauerstoff, der Schweiß fließt in Strömen. Verstrichene Zeit: 8 Minuten – von 30! Die Zeile „They say jump/you say how high“ von Rage Against The Machine hämmert wie ein Mantra in meinem Kopf. Herzlich willkommen bei Grit-Plyo!

Trainieren wie die Kiwis
Das Konzept des Neuseeländers Les Mills kombiniert plyometrische Moves mit Kraftausdauer- und Agilitätsübungen. Das alles mit Volldampf und ohne Pause, verpackt in eine halbe Stunde – 30 Minuten am Anschlag also. Ziel: Stärker, ausdauernder und fitter soll ich werden – und eine ganze Menge Fett verbrennen. Das Training ist in 6 Abschnitte, so genannte Tracks, unterteilt. Dazu gibt’s motivierende Beats. Trainerin Brit Berszelis schwört zu Beginn die Gruppe ein: „Wenn es nicht mehr weitergeht, dann machst du einfach weiter!“ Ach so. Na gut, dann wollen wir mal.

Kollege Michel Gandon testete das angesagte Grit-Plyo Training
Grit-Plyo-Training besteht aus Kraftausdauer-Programm für den gesamten Körper

Gestatten, Oberst Schenkel
Schon das Warm-up macht dem Namensteil Grit (hier so viel wie: Zähne zusammenbeißen) alle Ehre: fordernde, schmerzhafte tiefe Kniebeugen, Ausfallschritte nach hinten und Liegestütze auf einem Stepboard peitschen den Puls hoch. Das Hauptprogramm besteht dann aus 4 Abschnitten, je 2 bis 6 Übungen mit mehreren Sätzen im Tabata-Stil. Bedeutet: minimale Pausen, maximales Tempo – eine knallharte Kombi! Gemein: Jede Übung geht voll auf die Oberschenkel. Es folgen Rückwärtssprünge mit 90-Grad- Drehung vom Stepboard, dann Kniebeugen-Seitsprünge mit 10-Kilo-Gewichtsscheibe vor der Brust. Puh, mein Kreislauf fährt Achterbahn! Ich bin im Tunnel, nehme meine Mitstreiter nicht mehr wahr. Bis Coach Brit vor mir steht: „Come on, gib alles! Das kann ein Basketballer wie du doch besser!“ Sie drückt den richtigen Knopf. Ich hänge mich noch mal richtig rein und hole alles aus meinen Beinen heraus. Nach jedem Track die High Five mit den anderen. Wir sehen alle gleich aus: schweißnasse Shirts, hochrote Köpfe, aber auch wild entschlossen, bis zum Schluss durchzuhalten. Noch mal Luft in die Lunge saugen, die Beine schütteln. Auf zum Endspurt!

Das ist ja sprunggeheuerlich!
Nach der letzten gesprungenen Kniebeuge kann ich mir den animalischen Freudenschrei nicht verkneifen. Geschafft! Nun noch das Cool-down. Das findet nach all den Sprüngen liegend statt. Von Entspannung ist da jedoch keine Spur: Bei Klappmessern und seitlichem Unterarmstütz mit Hampelmann-Bewegungen entweicht die letzte Energie aus meinen Muskeln. Aber für mich steht fest: Beim nächsten Mal werde ich noch höher springen!

Grit-Plyo-Übung Squat Jumps
Grit-Plyo-Übung Squat Jumps

Die besten Kreislauf-Turbos

Squat-Jumps
A. Kniebeuge, 10-Kilo-Gewichtsscheibe unterhalb des Kinns halten.

B. Explosiv hochspringen, Gewicht hochdrücken. Landen, wieder runter und direkt wieder hoch.

Grit-Plyo Übung Push-Up-Bench-Walk
Grit-Plyo Übung Push-Up-Bench-Walk

Push-Up-Bench-Walk
A. Im Liegestütz eine Hand auf den Boden, die andere aufs Stepboard. Runter und wieder hoch.

B. Mit den Händen über den Step wandern und auf der anderen Seite erneut einen tiefen Liegestütz absolvieren. Und zurück

Grit-Plyo: Explosive Intervalle
So geht Grit-Plyo: Kleingruppen absolvieren in 30 Minuten ein Intervalltraining, das aus plyometrischen und Kraftausdauer-Übungen besteht. Das hochintensive Workout verbessert Schnellkraft und Ausdauer, stärkt die Beinmuskulatur. Der Ablauf bleibt 3 Monate gleich, dann werden Übungen und Musik neu gesetzt.

Da geht Grit-Plyo: Grit-Plyo-Kurse werden in zahlreichen Fitness-Studios angeboten (in Hamburg zum Beispiel im Holmes Place, Bahrenfeld; München: Munich Health Sports Club). Erkundigen Sie sich, ob der Kurs im Mitgliedsbeitrag inbegriffen ist.

Spaß  ★ ★ ★ ✩ ✩  
Muskeln  ★ ★ ★ ✩ ✩
Koordination  ★ ★ ★ ★ ✩   
Ausdauer  ★ ★ ★ ★ ★

Seite 4 von 18

Sponsored SectionAnzeige