Handy-Schnäppchen: Günstige Smartphones für Sparfüchse

Das
1 / 11 | Das "Cat S30" von Cat Phones

Gutes muss nicht teuer sein: Diese schönen Smartphones bieten ausreichend Leistung zum kleinen Preis

Cat Phones: Cat S30

Preis: 329 Euro

Bei vielen Herstellern wird ein Smartphone schon als robustes Outdoor-Handy beworben, wenn es die IP67-Zertifizierung hat, die dem Gerät bescheinigt, dass es staubdicht ist und zumindest für einen kurzen Zeitraum unter Wasser gehalten werden kann. Echten Outdoor-Enthusiasten entlockt das aber bestenfalls ein müdes Schmunzeln. Dann doch bitte ein Smartphone, das auch unter extremen Bedingungen zuverlässig funktioniert, wie etwa das "Cat S30" von Cat Phones, ein vergleichsweise günstiges, echtes Outdoor-Handy für Einsteiger.

Cat Phones baut Smartphones für Bauarbeiter, Wasserratten und Abenteurer. Die Geräte sind vielleicht nicht schön oder elegant, technisch eher Mittelmaß, dafür aber besonders widerstandsfähig. Das S30 hat die höchsten Robstheits-Zertifizierungen, die ein Smartphone derzeit haben kann: IP68 und 810G, letzteres ist eine Norm des US-Militärs.

Das S30 ist staubdicht und kann eine Stunde lang bis zu einem Meter tief in Süßwasser, Salzwasser oder gar in ölige, fettige Flüssigkeiten getaucht werden. Dazu soll es Stürzen aus bis zu 1,80 Metern problemlos standhalten. Das Display ist aus bruchsicherem Corning Gorilla Glass und kann selbst mit nassen Fingern oder mit Handschuhen bedient werden. Gegen etwa 100 Euro Aufpreis gibt's das etwas bessere Modell "S40" mit 4G/LTE, einer 8-Megapixel-Kamera und noch robusterem Display.

Die wichtigsten Details:

  • Display: 5,7 Zoll, Auflösung 2560 x 1440 Pixel (518 ppi)
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 210, 1,1 GHz Quad-Core
  • Arbeitsspeicher: 1 GB
  • Betriebssystem: Android 5.1 (Lollipop)
  • Kamera: 5 Megapixel mit 1080p-Videoaufnahme bei 60 fps
  • Front-Kamera: 2 Megapixel
  • Speicher: 8 GB, erweiterbar per microSD
  • Gewicht: 181 Gramm

Mehr Infos unter: www.catphones.com

    Das
    2 / 11 | Das "P8 Lite" von Huawei

    Huawei : P8 Lite

    Preis: 249 Euro (UVP)

    Das „P8 Lite“ von Huawei mit 5-Zoll-Display ist der kleine, abgespeckte Bruder des Premium-Smartphones „P8“ – zum halben Preis in ähnlichem Design. Gespart wurde etwa bei der Materialqualität: Während sich das P8 mit einem edlen Metallgehäuse ziert, umhüllt sich die Lite-Version überwiegend mit Kunststoff, das immerhin optisch eine Oberfläche aus gebürstetem Edelstahl nachahmt. Auch bei der verbauten Technik müssen Sie sich in aller Regel mit etwas weniger zufriedengeben. Gemessen am Preis erhalten Sie mit dem P8 Lite aber durchaus flotte Leistung für Ihr Geld.

    Die wichtigsten Details:

    • Display: 5 Zoll, Auflösung: 1280 x 720 Pixel
    • Prozessor: Huawei Hisilicon Kirin 620, 1,2 GHz Octa-Core
    • Arbeitsspeicher: 2 GB
    • Betriebssystem: EMUI 3.1 (auf Basis von Android 5.0)
    • Kamera: 13 Megapixel mit 1080p-Videoaufnahme bei 30 fps
    • Front-Kamera: 5 Megapixel mit 1080p-Videoaufnahme bei 27 fps
    • Speicher: 16 GB, erweiterbar per microSD
    • Gewicht: 131 Gramm

    Mehr Infos unter: www.huawei.de

      Das
      3 / 11 | Das "Lumia 550" von Microsoft

      Microsoft : Lumia 550

      Preis: 139 Euro (UVP)

      Mit dem „Lumia 550“ will Microsoft den Preis-Leistungs-Knaller im Einsteiger-Segment bieten. Das LTE-Smartphone im Kunststoffgehäuse gehört zu den ersten und günstigsten Geräten, auf denen bereits Windows 10 Mobile läuft. Laut Praxistest von Computer Bild ist der Nachfolger des „Lumia 535“ durchaus gelungen. Überzeugt haben vor allem das scharfe HD-Display, der auswechselbare Akku und die LTE-Fähigkeit, die in dieser Preisklasse nicht selbstverständlich ist. Durchgefallen ist hingegen die Front-Kamera mit gerademal 2 Megapixel Auflösung.

      Die wichtigsten Details:

      • Display: 4,7 Zoll, Auflösung: 1280 x 720 Pixel (315 ppi)
      • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 210, 1,1 GHz Quad-Core
      • Arbeitsspeicher: 1 GB
      • Betriebssystem: Windows 10 Mobile
      • Kamera: 5 Megapixel mit 720p-Videoaufnahme bei 30 fps
      • Front-Kamera: 2 Megapixel mit 480p-Videoaufnahme
      • Speicher: 8 GB, erweiterbar per microSD
      • Gewicht: 142 Gramm

      Mehr Infos unter: www.microsoft.com

        4 / 11 | Das "K10" von LG

        LG: K10

        Preis: 249 Euro (UVP)

        LG hat auf der CES 2016 in Las Vegas sein neues Mittelklasse-Smartphone „K10“ mit 5,3-Zoll-Display vorgestellt, das ab Ende Februar auch in Deutschland zu haben sein wird. Es richtet sich vor allem an ein junges Publikum. Soll heißen: gute Allround-Fähigkeiten, LTE für schnelles Surfen, eine ordentliche 13-Megapixel-Kamera mit Selfie-Funktionen und ein austauschbarer 2300 mAh-Akku.

        Die wichtigsten Details:

        • Display: 5,3 Zoll, Auflösung: 1280 x 720 Pixel (277 ppi)
        • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 410, 1,2 GHz Quad-Core
        • Arbeitsspeicher: 1,5 GB
        • Betriebssystem: Android 5.1.1 (Lollipop)
        • Kamera: 13 Megapixel mit 1080p-Videoaufnahme
        • Front-Kamera: 5 Megapixel
        • Speicher: 16 GB, erweiterbar per microSD
        • Gewicht: 140 Gramm

        Mehr Infos unter: www.lg.com/de

          5 / 11 | Das "Wine Smart" von LG

          LG: Wine Smart

          Preis: 199 Euro (UVP)

          Früher war alles besser, sagen die Großeltern. Und beim Anblick des „Wine Smart“ haben Sie vielleicht ähnliche Gefühle. Ein Revival der Klapp-Handys war höchste Zeit, findet zumindest LG. Und eines ist sicher: Wenn Sie neben Ihren Kumpels diesen schicken Retro-Sonderling mit T9-Tastatur herausholen und aufklappen, wird direkt Oldschool-Charme versprüht. Die Frage ist, ob Sie sich dafür mit der mäßigen Ausstattung zufriedengeben können. Zu einem Preis von rund 200 Euro bekommen Sie anderswo weitaus mehr geboten. Besonders knapp bemessen ist etwa der Speicherplatz von nur 4 Gigabyte, bei dem der Einsatz einer Speicherkarte praktisch ein Muss ist, schließlich fordert die Software mit Android 5.1.1 auch ihren Platz ein. In diesem Sinne war früher nicht unbedingt alles besser.

          Die wichtigsten Details:

          • Display: 3,2 Zoll, Auflösung 320 x 480 Pixel (180 ppi)
          • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 210, 1,1 GHz Quad-Core
          • Arbeitsspeicher: 1 GB
          • Betriebssystem: Android 5.1.1 (Lollipop)
          • Kamera: 3 Megapixel
          • Front-Kamera: 0,3 Megapixel
          • Speicher: 4 GB, erweiterbar per microSD
          • Gewicht: 143 Gramm

          Mehr Infos unter: www.lg.com/de

          6 / 11 | Das "Moto G" (3. Generation) von Motorola

          Motorola: Moto G (3. Generation)

          Preis: ab 229 Euro

          Das "Moto G" von Motorola in der dritten Generation ist ein robuster Alleskönner. Wassergeschützt und mit Gorillaglas verstärkt verzeiht das Smartphone mit 5-Zoll-Display so einige Ausrutscher. Der Akku hält laut Hersteller einen ganzen Tag lang durch, der Snapdragon-Prozessor liefert ausreichend Leistung für Ihre Lieblings-Apps und die 13-Megapxel-Kamera schießt ordentliche Bilder – und das alles zu einem guten Preis. Übrigens: Im sogenannten "Moto Maker" können Sie online auf der Herstellerseite das Moto G individuell designen.

          Die wichtigsten Details:

          • Display: 5 Zoll, HD-Auflösung: 1280 x 720 Pixel
          • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 410 (1,4 GHz Quad-Core)
          • Arbeitsspeicher: 1 oder 2 GB
          • Betriebssystem: Android 5.1.1 (Lollipop)
          • Kamera: 13 Megapixel mit Dual-LED-Blitz und 1080p-Videoaufnahme (30 fps)
          • Front-Kamera: 5 Megapixel mit Display-Blitz
          • Speicher: 8 oder 16 GB, erweiterbar per microSD
          • Gewicht: 155 Gramm

          Mehr Infos unter: www.motorola.de

          7 / 11 | Das "ZenFone 2" von Asus

          Asus: ZenFone 2

          Preis: 379 Euro

          Mit dem "ZenFone 2" will Asus viel Smartphone für verhältnismäßig wenig Geld bieten. Dazu sollen unter anderem das 5,5-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung, ein potenter Quad-Core-Prozessor von Intel, satte 4 Gigabyte Arbeitsspeicher und eine 13-Megapixel-Kamera beitragen. Alles in allem pegelt sich die verbaute Technik irgendwo zwischen Mittel- und Oberklasse ein.

          Die wichtigsten Details:

          • Display: 5,5 Zoll, HD-Auflösung: 1920 x 1080 Pixel
          • Prozessor: Intel Z3580 Quad-Core, 2,3 GHz
          • Arbeitsspeicher: 4 GB
          • Betriebssystem: Android 5.0 (Lollipop)
          • Kamera: 13 Megapixel
          • Front-Kamera: 5 Megapixel
          • Speicher: 32 GB
          • Gewicht: 170 Gramm

          Mehr Infos unter:

            8 / 11 | Das "OnePlus 2" von OnePlus

            OnePlus: OnePlus 2

            Preis: ab 339 Euro

            Wie auch das Vorgängermodell ist das neue "OnePlus 2" offiziell nur per Einladung zu erwerben. Mit diesem Kniff hat sich der chinesische Hersteller OnePlus eine gewisse Exklusivität generiert, die auch beim neuesten Modell greift. Denn technisch gesehen kann es das OnePlus 2 mit seinem charmanten Design locker mit den Oberklasse-Modellen etablierter Hersteller aufnehmen – und das zu dem Preis.

            Die wichtigsten Details:

            • Display: 5,5 Zoll, HD-Auflösung: 1920 x 1080 Pixel
            • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 810
            • Arbeitsspeicher: 3 oder 4 GB
            • Betriebssystem: OxygenOS auf Android 5.1 (Lollipop)
            • Kamera: 13 Megapixel mit Dual-LED-Blitz und 4K-Videoaufzeichnung
            • Front-Kamera: 5 Megapixel
            • Speicher: 16 oder 64 GB
            • Gewicht: 175 Gram

            Mehr Infos unter: www.oneplus.net

            9 / 11 | Das "Xperia M4 Aqua" von Sony

            Sony: Xperia M4 Aqua

            Preis: ab 279 Euro

            Trotzt Wind und Wetter: Das "Xperia M4 Aqua" von Sony ist ein toller Begleiter für alle Wasserratten und Outdoor-Fans. Das wasser- und staubdichte Smartphone mit 5-Zoll-Display ist besonders widerstandsfähig. Die verbaute 13-Megapixel-Kamera kann kurzzeitig bis zu 1,5 Meter unter Wasser gehalten werden, um ihre Fotos zu schießen. Auch der Akku zeigt Höchstleistung: Bis zu 2 Tage Laufzeit sind drin.

            Die wichtigsten Details:

            • Display: 5 Zoll, HD-Auflösung: 1280 x 720 Pixel
            • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 615
            • Arbeitsspeicher: 2 GB
            • Betriebssystem: Android 5.0 (Lollipop)
            • Kamera: 13 Megapixel mit 1080p-Videoaufnahme
            • Front-Kamera: 5 Megapixel
            • Speicher: 8 GB (davon 3 GB frei verfügbar), erweiterbar per microSD
            • Gewicht: 136 Gramm

            Mehr Infos unter: www.sonymobile.de

            10 / 11 | Das "Galaxy A5" von Samsung

            Samsung: Galaxy A5

            Preis: 259 Euro

            Samsungs Preis-Leistungs-Knaller ist das "Galaxy A5" mit 5-Zoll-Display. Mit nur 6,7 Millimeter Tiefe gehört es auch noch zu den flachsten Smartphones des Herstellers. Einen besonderes Fokus legt das Galaxy A5 auf die Aufnahme von Fotos: So kann etwa die 13-Megapixel-Kamera auch auf Kommando per Stimme oder Geste ausgelöst werden.

            Die wichtigsten Details:

            • Display: 5 Zoll, HD-Auflösung: 1280 x 720 Pixel
            • Prozessor: 1,2 GHz Quad-Core
            • Arbeitsspeicher: 2 GB
            • Betriebssystem: Android 4.4 (KitKat)
            • Kamera: 13 Megapixel mit LED-Blitz
            • Front-Kamera: 5 Megapixel
            • Speicher: 16 GB (11,2 GB frei verfügbar), erweiterbar per microSD
            • Gewicht: 123 Gramm

            Mehr Infos unter: www.samsung.de

            11 / 11 | Das "Desire 626" von HTC

            HTC: Desire 626

            Preis: 299 Euro

            Das Mittelklasse-Smartphone "Desire 626" mit 5-Zoll-Display sieht sich vor allem als schickes Foto-Handy für Selfies und Schnappschüsse. Im Vergleich zum Vorgängermodell "Desire 620" wurde deshalb die Kamera, die auch Full-HD-Videoaufzeichnung beherrscht, an der Rückseite von 8 auf 13 Megapixel verbessert.

            Die wichtigsten Details:

            • Display: 5 Zoll, HD-Auflösung: 720 x 1280 Pixel
            • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 410 (1,2 GHz Quad-Core)
            • Arbeitsspeicher: 2 GB
            • Betriebssystem: Android 5.1 (Lollipop)
            • Kamera: 13 Megapixel mit 1080p-Videoaufnahme
            • Front-Kamera: 5 Megapixel mit 1080p-Videoaufnahme
            • Speicher: 16 GB, erweiterbar per microSD
            • Gewicht: 157 Gramm

            Mehr Infos unter: www.htc.de

             
            Seite 3 von 5
            Anzeige
            Sponsored SectionAnzeige