Schöner Schein: Reichtum macht attraktiv (und gesund?)

Gesundheit mit Schönheit mit Geld
Reichtum hat erfreuliche Nebenwirkungen

Ärzte behandeln gut aussehende Menschen besser, weil sie ihnen wohlhabender erscheinen

Wer zum Arzt muss, sollte sich so schick wie möglich machen. Denn laut einer irischen Studie erscheinen reich aussehende Menschen Ärzten attraktiver als ihre ärmlich dreinschauenden Zeitgenossen. Und das könnte nach Angaben von Studienleiter Dermot O´Reilly der Grund sein, warum wohlhabende Patienten oft eine bessere Behandlung erfahren würden.

"Menschen mit einem vergleichsweise niedrigen sozialen Hintergrund erhalten weniger Beratung, Informationen und Medikamenten-Rezepte", so O´Reilly. "Zwar ist es bedauerlich, doch die Literatur zeigt, dass Menschen nach ihrem Äußeren bewertet werden. Das gilt auch für das Patienten-Ärzte-Verhältnis."

Sponsored SectionAnzeige