Schnelle Menüs: Gut essen mit Resten

Reste verwerten!

Mit Hilfe dieser Zutaten-Basics aus Ihrem Vorratsschrank zaubern Sie aus Leftovers vom Vortag ruck-zuck ein leckeres Mahl

1. Bauernfrühstück: Speck und Zwiebeln in Öl anbraten. Gekochte, geschälte Kartoffeln salzen, pfeffern. Eiermilch darüber gießen. Bedeckt bei schwacher Hitze köcheln lassen.

2. Kartoffel-Gemüse-Auflauf: Gekochte, geschälte Kartoffeln mit Erbsen in geölter Form schichten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Milch, Eier und Parmesan quirlen, übergießen. Ab in den Backofen. 30min

3. Reis-Erbsen-Thunfisch-Salat: Gekochten Reis, Thunfisch-Stücke, Erbsen, Zwiebelwürfel mischen, mit Öl und Essig verfeinern, salzen und mit Pfeffer würzen.

4. Tomatensuppe mit Reis: Zwiebeln andünsten, Tomaten dazu, 10 Min reduzieren lassen, Reis 5 Minuten ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Brühe würzen, Parmesan drüber.

5. Spaghetti Carbonara: Speck, Zwiebeln in wenig Öl braten, in warmer Schüssel mit 2 Eiern, 100ml Milch, Parmesan, Salz, Pfeffer verrühren. Alles mit gekochten Nudeln vermischen.

6. Thunfisch-Tomate-Nudel: Thunfischstücke, Zwiebeln in Öl anbraten, Tomaten dazugeben, einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Brühe würzen. Nudeln kochen, mischen, Parmesan drüber.

Seite 9 von 18

Sponsored SectionAnzeige