Dunkings: Gute Basketballer tragen Sixpack

Gute Basketballer tragen Sixpack
Eine starke Rumpfmuskulatur ist die beste Voraussetzung für kräftige Sprünge

Die beste Allzweckwaffe, um mit coolen Dunkings am Korb zu punkten: Ein knallhartes Sixpack!

Wer die Jungs beim Basketball mit ein paar kräftigen Dunkings beeindrucken möchte, sollte an seinem Waschbrettbauch feilen. Laut einer Studie, die jetzt im Fachblatt "European Journal of Applied Physiology" erschienen ist, verhelfen Bauchmuskeln nämlich zu mehr Sprungkraft.

Nachdem Sportler ein 8-wöchiges Bauchmuskeltraining absolviert hatten, sprangen sie satte 17 Prozent höher als zuvor. Die Rumpfstabilität ist wichtig für einen kräftigen Abdruck mit dem Fuß und für die Kraftübertragung des Armschwungs auf die Beinmuskulatur.

Tipp von uns: Wenn Sie in Ihr Workout je 5-mal 1 Minute Unterarm- und Seitstütze einbauen, klappt es bald auch mit den coolen Dunks.

Noch mehr Tipps für den perfekten Waschbrettbauch gibt es übrigens in unserem ultimativen Sixpack-Guide.

Sponsored SectionAnzeige