BEST-FASHION-Wahl: Guttenberg ist der modischste Politiker

Adretter Politiker
Welcher Politiker auch modetechnisch Stärke beweist, verrät unsere Best Fashion-Wahl

Men's Health BEST FASHION kürt die bestgekleideten deutschen Politiker 2009. Hier die Rangliste

Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg ist zum bestgekleideten Politiker Deutschlands gekürt worden. Der Look des CSU-Politikers "strahlt Kompetenz aus und kann international bestehen", urteilte die Jury der Zeitschrift BEST FASHION, dem Modespecial von Men's Health (EVT 26.08.2009). Guttenberg profitiere "aber auch von der Mittelmäßigkeit seiner Kollegen. Unter Blinden ist der Einäugige König."

Platz 2 errang Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), weil sie "stets passend gekleidet" sei und sich damit "wieder mal gegen (fast) alle Männer durchgesetzt" habe, betonte die Jury. Zu dem prominent besetzten Gremium gehörten unter anderem die PR-Spezialistin Alexandra von Rehlingen, der Promi-Friseur Udo Walz sowie der "Gala"-Chefredakteur Peter Lewandowski, die TV-Moderatorin Susann Atwell und der Chefredakteur von "Men’s Health", Wolfgang Melcher.

Wer griff daneben?
Den FDP-Vorsitzenden Guido Westerwelle wählte die Jury auf Platz 3 des Rankings, weil "seine Krawatten zumindest keine Seidenmalerei-Arbeiten von Grundschülern sind". Leichte Kritik gab es für den Chef der Grünen, Cem Özdemir (Platz 4): "Zu diesen Koteletten wäre ein Elvis-Kostüm passender", hieß es. Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) und sein Partei-Vorsitzender Franz Müntefering wurden von dem Experten-Gremium auf Platz 5 und 6 gesetzt. Ganz am Ende des Outfit-Rankings der Spitzenpolitiker des Deutschen Bundestages finden sich der FDP-Generalsekretär Dirk Niebel und der Bundesgeschäftsführer der Linkspartei, Dietmar Bartsch. Niebel merke man "die lange Zeit in der Bundeswehr an. Stillgestanden!", urteilte die Jury. Und zu Bartsch hieß es nur: "Dem drückt immer irgendwie der rechte Schuh."

Seite 1 von 2

Sponsored SectionAnzeige