Sportsman's Haircut: Haarstyling nach dem Sport

Kurz föhnen, dann Haargel in die Hände geben und das Haar seitlich zur Kopfmitte streichen - fertig!
1 / 9 | Kurz föhnen, dann Haargel in die Hände geben und das Haar seitlich zur Kopfmitte streichen - fertig!

Von der Umkleidekabine auf die Piste: Mit diesen Haarschnitten stylen Sie sich zügig eine lässige Frisur

Kurzhaarfrisur für Männer: Igelfrisur für Sportler

Bei dieser Frisur verläuft der Übergang von den kürzeren, seitlichen Haaren zum längeren Deckhaar fließend. Die Haare werden einfach mit den Händen von den Seiten zur Kopfmitte in eine gewünschte Form gestrichen. Damit die Haare Halt bekommen, verteilen Sie vorab einen Klecks Haargel in den Händen. Die Konsistenz von Haargel enthält mehr Wasser als Haarwachs, dadurch wird die Frisur stabiler, aber nach kurzer Zeit nicht mehr so formbar.

Sportlich-cooler Look mit mimimalem Stylingaufwand
2 / 9 | Sportlich-cooler Look mit mimimalem Stylingaufwand

Kurzhaarfrisur für Männer: Kurze Igelfrisur für Sportler

Auch bei dieser Kurzhaarfrisur für sportliche Männer sind die Übergänge fließend geschnitten, das Deckhaar ist nur wenig länger als die Seitenpartien. Lässt sich turbo-schnell föhnen und mit einem winzigen Klecks Pomade auf den Fingerspitzen zu einer Frisur stylen.

Lange Haare und Sport schließen sich nicht aus
3 / 9 | Lange Haare und Sport schließen sich nicht aus

Schnelles Styling nach dem Duschen: Langhaarfrisur für Sportler

Lange Haare passen nicht zu Sportlern? Von wegen! Beim Sport trägt man sie cool zum Zopf gebunden. Und nach dem Duschen werden sie über Kopf geföhnt, fertig. Da ist manches Kurzhaarstyling aufwendiger.

4 / 9 | Ultra-Kurzhaarfrisur für sportliche Männer

Kurzhaarfrisur für Sportler: Minimalistische Frisur

Sie sind Sportler und legen Wert auf Ihre Frisur? Dann dürfen Sie nicht an den Friseur-Kosten sparen. Denn viele coole Frisuren lassen sich zügig nach dem Duschen stylen - wenn der letzte Haarschnitt nicht zu lange zurückliegt. Stimmen wie bei dieser Kurzhaarfrisur die Haarlängen und sind die Konturen sauber rasiert, genügt es, mit dem Kamm den Scheitel sauber nach zu ziehen und die noch feuchten Deckhaare mit Haarwachs nach hinten zu frisieren. Wichtig: Nur wenig Haarwachs benutzen. Bei dieser Haarmenge reicht eine haselnussgroße Menge. Erst zwischen in den Händen verteilen, dann in die Haare geben.

5 / 9 | Schwiegermutti würde von Strubbelfrisur sprechen, er selbst nennt es Igel-Styling

Sportlicher Strubbellook: Mit Farbe Akzente setzen

Wer ohne großen Styling-Aufwand zeigen will, dass ihm am Look seiner Haare gelegen ist, beweist Mut zu farblichen Akzenten.

P.S. Bei diesem Styling wurde viel Haarwachs verwendet. Waschen Sie es abends besser wieder aus. Auf Dauer strapazieren Stylinghelfer wie Haarwachs, -gel oder Pomade das Haar enorm.

6 / 9 | Wer volles Haar hat, ist beim Styling im Vorteil

Sportlerfrisur: Natürlicher Kurzhaar-Style

Viele Sportler bevorzugen einen natürlichen Look. Diese Frisur kommt ohne Stylingprodukte, allein mit einem guten Haarschnitt aus.

7 / 9 | Friseurkosten fallen bei dieser Frisur nicht an

Ultra-Kurzhaarschnitt: Raspel-Look

Diese Frisur (ja, das ist eine Frisur!) steht nicht jedem. Aber wessen Kopfform und Haarwuchs dafür geeignet ist, sieht verdammt cool aus! Wer erst einmal beherrscht, sich zügig den gesamten Kopf auf die gleiche Haarlänge zu rasieren, spart nach dem Duschen viel Zeit und sieht immer lässig aus.

8 / 9 |

Barber-Cut: Scheitelfrisur für Männer

Scheitelfrisuren wie diese müssen regelmäßig etwa alle 2-3 Wochen nachgeschnitten werden, sind dann aber leichter zu stylen als man denkt. Der gut sichtbare Scheitel wurde hier an der Scheitelkante einen Millimeter wegrasiert, so dass das Nachziehen kein Problem ist. Die übrigen Deckhaare werden mit Haarwachs und Kamm in die gewünschte Form gekämmt. Haarwachs ist gut formbar und bleibt weich und flexibel, ideal für Sportler, die nach dem Duschen noch ein Date haben.

9 / 9 | Schaumfestiger verhelfen zu mehr Volumen im Haar

Langhaarfrisur : Schnell mehr Haarvolumen für Sportler

Nur weil Sie mehrmals pro Woche Sport treiben, müssen Sie nicht auf eine längere, Volumen benötigende Frisur verzichten. In Ihrer Sporttasche sollte jedoch stets ein Schaumfestiger griffbereit liegen. Kneten Sie nach dem Duschen einen walnussgroßen Klecks ins noch feuchte Haar. Danach föhnen Sie die Haare über Kopf. Um einzelen Haarstähnen wie bei dieser Frisur zu betonen, arbeiten Sie zum Schluss noch ein wenig Haarwachs in die Frontpartie. Ganz schnell geht das nicht, aber mit etwas Übung ist das Styling zügig machbar.

 
Seite 23 von 47
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige