Fitnessstudio: Haftet der Trainer für Schmerzen?

Frage: Ein Trainer hat mich falsch beraten, jetzt habe ich Schmerzen. Muss er zahlen?
Pepe C., Frankfurt
Was hilft gegen Rückenschmerzen?
Bei Falschberatung haftet immer der Trainer

Unsere Antwort:

Ja, wenn Sie seine Inkompetenz beweisen können. "Das Studio ist dazu verpflichtet, Sie über mögliche Risiken und gesundheitliche Schäden aufzuklären. Ihr Trainer muss also für fehlerhafte Beratung und daraus folgende Verletzungen haften", erklärt Anwalt Dr. Christian Kotz. Wichtig ist jedoch, dass Sie bei den Beratungsgesprächen immer jemand anderen dabei haben, der im Schadensfall vor Gericht als Zeuge aussagen kann.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige