Silikon-Belly

Das Silikon wird zugeschnitten

Das Angebot: Haltbarer als Brüste.

Obwohl die Technik neu ist, sollen die Bauchmuskel-Implantate besonders lange halten. „Eine Brustvergrößerung ist für ein paar Jahre ausgelegt. Wenn alles gut geht, zehn bis zwölf. Der Waschbrettbauch aus massivem Silikon hingegen soll ein Leben lang erhalten bleiben“, sagt Dr. Dmytrzak. Im Gegensatz zu Brustimplantaten enthalten diese Pseudo-Bauchmuskeln kein flüssiges Silikon, das unter Umständen auslaufen und Komplikationen verursachen könnte.

Fast zwei Jahre lang versuchte er, einen Arzt in Deutschland, Frankreich oder den USA zu finden, der ihm endlich zum Waschbrett verhelfen könnte, und fast hätte es in Hamburg geklappt. Ein plastischer Chirurg bot ihm dort an, zwei große Silikonschläuche mit jeweils vier gelgefüllten Kammern und fester Bodenplatte rechts und links auf seine Bauchmuskulatur aufzunähen.

Der Plan scheiterte aber mangels deutscher Zertifizierung dieser Implantate. Mit rund 6000 Euro wäre die Operation in Deutschland außerdem mehr als doppelt so teuer gewesen.

Es ist nicht Markus Bahrs erste plastische Operation, und auch nicht der erste Versuch, seine Bauchmuskulatur zur Geltung zu bringen. Bereits zweimal ließ er sich Fettgewebe absaugen. Muskelkonturen wurden danach allerdings nicht sichtbar. Im Gegenteil, die Bauchoberfläche wirkte stellenweise etwas uneben. Aus Frust über das Ergebnis legte Bahr hinterher schnell wieder an Gewicht zu.

Seite 3 von 7

Sponsored SectionAnzeige