Bauch: Hanging Leg Raise

Hanging Leg Raise Schritt 1
1 / 3 | Hanging Leg Raise Schritt 1

Beanspruchte Muskeln: gerade Bauchmuskeln

Durchführung Hanging Leg Raise:
Sie hängen mit gestreckten Armen und leicht gebeugten Beinen an einer Klimmzugstange. Wenn vorhanden, benutzen Sie Ellenbogen-Schlaufen. Ohne die Beine weiter zu beugen, heben Sie die Knie zur Brust. Machen Sie dabei den Rücken rund und bewegen Sie die Hüften in Richtung der Rippen. Die Beine langsam senken.

Wichtig bei Hanging Leg Raise:
Schwingen Sie nicht mit dem Oberkörper, um die Bauchmuskeln optimal zu belasten.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Klimmzugstange

Zurück zum Workout-Lexikon

Hanging Leg Raise Schritt 2
2 / 3 | Hanging Leg Raise Schritt 2

Durchführung Hanging Leg Raise:
Sie hängen mit gestreckten Armen und leicht gebeugten Beinen an einer Klimmzugstange. Wenn vorhanden, benutzen Sie Ellenbogen-Schlaufen. Ohne die Beine weiter zu beugen, heben Sie die Knie zur Brust. Machen Sie dabei den Rücken rund und bewegen Sie die Hüften in Richtung der Rippen. Die Beine langsam senken.

Wichtig bei Hanging Leg Raise:
Schwingen Sie nicht mit dem Oberkörper, um die Bauchmuskeln optimal zu belasten.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Klimmzugstange

Zurück zum Workout-Lexikon

Hanging Leg Raise Videoanleitung
Hanging Leg Raise Videoanleitung

Durchführung Hanging Leg Raise:
Sie hängen mit gestreckten Armen und leicht gebeugten Beinen an einer Klimmzugstange. Wenn vorhanden, benutzen Sie Ellenbogen-Schlaufen. Ohne die Beine weiter zu beugen, heben Sie die Knie zur Brust. Machen Sie dabei den Rücken rund und bewegen Sie die Hüften in Richtung der Rippen. Die Beine langsam senken.

Wichtig bei Hanging Leg Raise:
Schwingen Sie nicht mit dem Oberkörper, um die Bauchmuskeln optimal zu belasten.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Klimmzugstange

Zurück zum Workout-Lexikon

 
Seite 5 von 6
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige