Muskelfutter: Hier kommt Ihr Ernährungsplan fürs Sixpack

Essen fürs Sixpack: Bespielhafter Ernährungsplan
Damit Ihr Bauch mal so aussieht, müssen Sie genau DAS essen

Sie wollen ein knallhartes Sixpack? Das geht nur mit dem richtigen Sixpack-Ernährungsplan

HARDCORE-ERNÄHRUNGSPLAN*SOFTCORE-ERNÄHRUNGSPLAN*
Direkt nach dem Training: Snack
Protein-Shake, mit Wasser angerührt
Direkt nach dem Training: Snack
Protein-Shake, mit Magermilch angerührt
10.00 Uhr: Frühstück
Rührei aus 6 Eiweiß und 2 Eigelb mit Tomaten und Zwiebeln, dazu eine Grapefruit
10.00 Uhr: Frühstück
Rührei aus 4 Eiern, dazu Kochschinken auf Vollkornbrot; 6 EL Haferflocken, mit Milch und zerriebenem Apfel vermengt
12.00 Uhr Snack:
Protein-Shake, mit Wasser angerührt, oder 1 Pott Hüttenkäse
12.00 Uhr Snack:
Protein-Shake, mit Wasser angerührt, oder 1 Pott Hüttenkäse mit 1 EL Olivenöl und 1 EL Rosinen
14.00 Uhr Mittagessen:
Große Portion gedünstetes Gemüse oder wahlweise frischen Salat mit 250 bis 300 g Huhn, Rind oder Fisch (gebraten)
14.00 Uhr Mittagessen:
200 bis 300 g Huhn, Rind oder Fisch (gebraten) mit Gemüse, dazu 1 kleine Portion Vollkornnudeln oder Vollkornreis
16.00 Uhr Snack:
1–2 Stück Obst, etwa 1 Apfel und 1 Portion frische Ananas
18.00 Uhr Abendessen:
250 bis 300 g Huhn, Rind oder Fisch (gebraten) mit Gemüse – das Ganze in 1–2 EL Olivenöl
18.00 Uhr Abendessen:
200 bis 300 g Huhn, Rind oder Fisch (gebraten) mit Gemüse,
1 Hand voll Vollkornnudeln mit Tomatensoße
20.00 Uhr Snack:
2 TL Erdnussmus ohne Zucker und ohne Salz
20.00 Uhr Snack:
1 Hand voll Nüsse, dazu 2–3 Scheiben Hartkäse (zum Beispiel Bergkäse)

* Der Hardcore-Tag gilt fürs 7-Wochen-Sixpack – bei mehr Zeit genügt der Softcore-Tag

Seite 14 von 19

Sponsored SectionAnzeige