Locations Norddeutschland: Herausforderungen an Strand und Meer

Abenteuer in Norddeutschland
Herausforderungen an Strand und Meer

Im hohen Norden geht natürlich viel mit Wind: Wellenreiten, Kitesurfen, Wakeboarden, Windsurfen, Quadfahren

1. Wellenreiten vor Norderney: Beste Brandung beim Januskopf am Nordstrand. Die ostfriesische Insel erreichen Sie nur mit dem Schiff (60 Minuten ab Norddeich, hin u. zurück o. Auto ab 15 Euro).
reederei-frisia.de
surfschule-norderney.de

2. Wellenreiten vor Sylt: Surfen satt am nördlichsten Punkt Deutschlands! Der Hindenburgdamm verbindet die Insel mit dem Festland, per Autozug kommen Sie rüber (30 Minuten ab Niebüll, Hin- und Rückfahrt ab 65 Euro).
syltshuttle.de

Abenteuer in Norddeutschland
Die Outdoor-Locations in Norddeutschland

3. Kitesurfen vor St. Peter-Ording: Profis kämpfen um die Deutsche Meisterschaft (19. bis 21. August). Doppelt attraktiv: Die Boarder-Zone liegt am Ordinger Strand – direkt neben dem FKK-Bereich.
kitesurf-trophy.de 
surfakademie.de

4. Wakeboarden in Hamburg: Die einzige Anlage der Hansestadt befindet sich am Neuländer See im Stadtteil Harburg. Vom Zentrum aus benötigen Sie dorthin schlappe 15 Autominuten. 1 Stunde kostet 15 Euro, bei unter 15 Grad 11 Euro.
wasserski-hamburg.de

5. Kitesurfen vor Fehmarn – Top-Spot: Weiße Sandstrände, weite Dünen, steile Felsen – die 80 Kilometer lange Küste der Ostseeinsel ist vielfältig. Wo Sie den Schirm aufspannen, entscheiden Sie je nach Windlage – in 30 Minuten fahren Sie quer über die Insel. Sie erreichen Fehmarn ohne Probleme mit dem Auto. Schwerste Stelle am Spot: die Nordküste.
kitesurfing.de 
fehmarn-info.de

6. Kanufahren in Mecklenburg: Prima Paddelrevier: Die Mecklenburgische Seenplatte ist der größte Seenverbund Europas (Buchtipp: „Kanu-Kompass Mecklenburg-Vorpommern“, Kettler, um 20 Euro). Gute Einsstiegsstelle: Plau am See.
mecklenburgische-seenplatte.de 
plau.de

7. Quadfahren in Eldenburg: Wochenendtouren durch Brandenburg und Meck-Pomm, teilweise bis hinauf zur Ostsee. Preise: um 200 Euro (ohne Leihfahrzeug). Los geht's in Eldenburg an der Müritz.
quadtours.de

8. Kitesurfen vor Loissin: Noch ein Geheimtipp: die weniger bekannte Kite-Location am Greifswalder Bodden. Beste Bedingungen finden Sie an dem Strandabschnitt neben dem Campingplatz Loissin.

Seite 2 von 14

Sponsored SectionAnzeige