Selbstdiagnose: Hightech-Tools für Ihre Gesundheit

IRT 4520 von Braun
1 / 5 | IRT 4520 von Braun

Diese Technik achtet auf Ihren Körper. Fünf Geräte, die Ihnen den Weg zum Arzt ersparen

um 55 Euro: Fieberthermometer

IRT 4520 von Braun

Keine Lust, sich Gegenstände in den Allerwertesten zu schieben? Dann greifen Sie doch lieber zum IRT 4520 von Braun. Das wird ins Ohr gesteckt und ist wirklichsuperschnell: Nach zwei Sekunden haben Sie bereits das Ergebnis. "Die vorgewärmte Spitze verhindert den Abkühlungseffekt, und durch das Positionierungssystem im Ohr werden Messfehler ausgeschlossen", erklärt Allgemeinmediziner Stephan Bernhardt aus Berlin. Besonders auf Grund der flexiblen Spitze ist die Anwendung komfortabel. (um 55 Euro, www.braun.com).

Y-Series I von ACE
2 / 5 | Y-Series I von ACE

um 400 Euro: Alkoholtester

Y-Series I von ACE

Rotwein ist gut für die Gesundheit – aber nicht, wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind. Das Y-Series I von ACE sagt Ihnen, ob Sie sich noch hinters Steuer setzen dürfen. Das Gerät gehört zur höchsten von fünf Güteklassen, in die Alkoholtester eingeteilt sind (verlässliche Ergebnisse ab Klasse drei). Ein Produktvergleich im Rahmen des Online-Portals www.erfinder.at kürte es zum Preis-Leistungs-Sieger. Top ist das beleuchtete Display, denn das Gerät wird vor allem in derNacht zum Einsatz kommen (um 400 Euro, www.ace-technik.de).

Contour von Bayer
3 / 5 | Contour von Bayer

um 66 Euro: Blutzuckermesser

Contour von Bayer

Fünf Prozent der Deutschen leiden heute an Diabetes. Die Zeiten des Aderlasses aber sind vorbei, dank des Contour von Bayer. Der Testsieger (Stiftung Warentest) liefert in nur fünf Sekunden anhand geringer Blutmengen überaus genaue Ergebnisse. Umfangreiche Konfigurierungsmöglichkeiten vereinfachen die Messung, etwa die Auswertung in Abhängigkeit von der Mahlzeit oder die Memory-Funktion. 480 Speicherplätze (Langzeitkontrolle). Und: Die Mittelwert-Funktion über sieben, 14 oder 30 Tage sorgt für Übersicht (um 66 Euro, www.bayerdiabetes.de).

4 / 5 | Medicus Family von Boso

zirka 80 Euro: Blutdruckmessgerät

Medicus Family von Boso

Der Chef jagt Ihren Blutdruck auf 180? Wann es Zeit für eine Kur ist, sagt Ihnen das Medicus Family von Boso. Es wurde vom Deutschen Kompetenzzentrum für Bluthochdruck zertifiziert und von der Stiftung Warentest zum Testsieger gekürt (Heft 01/08). Begründung: besonders genaue Ergebnisse und eine lange Batterielaufzeit. 30 Speicherplätze lassen Entwicklungen über längere Zeiträume erkennen. Große Manschette auch für dicke Oberarme (zirka 80 Euro, www.boso.de).

5 / 5 | Aiper Motion 320 PC von Aipermon

um 300 Euro: Aktivitätsmesser

Aiper Motion 320 PC von Aipermon

Personal Trainer für unterwegs. Anders als ein herkömmlicher Schrittzähler erkennt und analysiert das Aiper Motion 320 PC von Aipermon dank eines dreidimensionalen Sensors jede Art und Intensität von Bewegung, ob Sie nun Liegestütze machen oder Ihr Auto waschen. Das Gerät einfach per Clip an die Hose heften, die Daten können Sie später bequem am Laptop auswerten. „Damit erhalten Sie einen Überblick über Ihren allgemeinen Gesundheitszustand“, so Dr. Friedrich Köhler von der Berliner Charité (um 300 Euro, www.aipermotion.com).

 
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige