Liebe mit Schlagseite: Durch dick und dünn gehen

Frage: Ich möchte, dass meine Freundin abnimmt. Aber wie bringe ich ihr das schonend bei?
Andreas F., per E-Mail

Unsere Antwort:

„Schatz, du bist zu fett!“ ist der falsche Satz. Besser, Sie gehen mit gutem Beispiel voran und stellen erst mal Ihre eigene Ernährung um. „Wenn Ihre Partnerin bemerkt, dass Sie darauf achten gesund zu leben, wird sie sich automatisch auch umstellen“, sagt Beatrice Kretschmer vom Institut für Lebens-, Familien- und Eheberatung in Hamburg. Besorgen Sie sich ein paar Bücher über gesunde Ernährung und lassen Sie die scheinbar zufällig in der Wohnung herumliegen. Ihre Freundin wird die Bücher sicherlich bemerken und Sie darauf ansprechen. Das ist dann die erste Steilvorlage für ein offenes Gespräch mit ihr. „Schlagen Sie vor, in Zukunft öfter zu kochen und Fastfood zu meiden. Sie können ihr auch eine spezielle Kur schenken, die Sie beide gemeinsam durchziehen“, so Kretschmer. Wenn überhaupt nichts hilft, sagen Sie Ihrer Partnerin einfach, dass Sie sich Sorgen um sie machen. Sie mit zum Sport zu schleppen, bringt in den meisten Fällen nichts. „Die Konkurrenz der anderen Frauen ist zu groß – für sie die reinste Tortur“, warnt Kretschmer.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige