Hinter die Tricks der Frauen kommen

Die erogenen Zonen der Frau: Von der Klitoris bis zum G-Punkt
Ein falscher Hinternist schnell erkannt

Alles echt, denken Sie? Vielleicht. Woran Sie erkennen, ob Ihre Neue heimlich nachgeholfen hat. Wir helfen bei der Aufklärung

Haare
„Ob das Haar gefärbt ist, können Sie leicht am Haaransatz erkennen“, sagt Harald Esser von der Kölner Friseurinnung. Haarverlängerungen erfühlen auch ungeübte Hände an den Schweißstellen oder den Knötchen am Ansatz.

Wimpern
Ein extrem dichter Kranz ist ein Indiz, dass sie getrickst hat. Die künstliche Pracht lässt sich mit Babyöl lösen. Oder Sie schleppen die Neue zum nächsten Pool: Chlor enttarnt.

Glatte Haut
Kitzeln Sie die Lady. Bekommt sie selbst bei herzhaften Lachanfällen keine Augenfältchen, hat sie sich das Nervengift Botox spritzen lassen, das die Gesichtsmuskeln lähmt.

Lippen 1
Langzeitbeobachtung lohnt sich: Die Wirkung von Kollagen und Eigenfett kann binnen eines Jahres verpuffen. Goretex-Bänder machen die Lippen härter als normal. Das können Sie beim Küssen spüren.

Nase
Man sieht’s ihr an der Nasenspitze an. Ein süßes Puppennäschen mit verschmälertem Nasenbein ist selten Natur. Außerdem bleiben dezente Narben.

Zähne
„Veneers, also Kunststoff- beziehungsweise Keramikverblendungen, fallen durch ihre Perfektion auf“, erklärt Zahnarzt Thomas Clement aus Hamburg. Der Kunststoff leuchtet zudem bei Schwarzlicht.

Brüste
Der Handtest bringt zwar greifbare Ergebnisse, aber wenig Aufschluss. Suchen Sie lieber nach zarten Narben unter dem Busen, am Rande des Warzenhofes und in den Achselhöhlen.

Fingernägel
Verräterisch sind auffällige Wölbungen. Auch feine Kanten am Nagelfalz deuten auf falsche Krallen hin.

Lippen 2
„Narben an den Schamlippen sind nur schwer zu erkennen“, so Schönheitschirurg Peter Salchow aus Düsseldorf. „Sicher können Sie da niemals sein.“

Hintern
„Um den Ischias nicht zu treffen, muss das Implantat so hoch sein, dass sie nicht draufsitzt“, so Professor Albert Hofmann von der Gesellschaft für Ästhestisch-Plastische Chirurgie. Es sieht aus wie ein aufgesetztes Kissen.

Sponsored SectionAnzeige