Unfruchtbar: Unfruchtbar durch Entzündung

Sperma frei! Aber wie steht es mit dem Vitaminhaushalt?

Wenn es mit dem Kinderkriegen nicht klappt, kann das auch am Mann liegen. Wenn seine Hoden nämlich öfter entzündet waren, kann das bleibenden Schaden hinterlassen, mitunter sogar Unfruchtbarkeit.

Entzündungen der Hoden können unfruchtbar machen, das fanden Forscher des Zentrums für Dermatologie und Andrologie der Universität Gießen heraus. Sie untersuchten das Hoden-Gewebe von Männern, deren Kinderwunsch unerfüllt blieb.

Dabei fanden die Wissenschaftler heraus, dass sich das Hodengewebe durch häufige Entzündungen verändern kann. Dann wird die Reifung der Samenzellen beeinträchtigt, im schlimmsten Fall werden gar keine Samen mehr produziert. Was genau diesem Phänomen zu Grunde liegt, können die Wissenschaftler aber noch nicht sagen.

Allerdings ist das ein weiterer Grund, warum eine Vorsorge-Untersuchung auch für Männer angebracht ist.

Sponsored SectionAnzeige