Vierbeiner: Hund im Büro mindert Stress

Ein Hund im Büro hebt die Stimmung
Wer in seiner Mittagspause eine Runde Gassi geht, ist offenbar produktiver in seinem Job

Gassigehen gegen den Büromief! Wer mit Hund zur Arbeit kommt, lebt gesünder und verbreitet gute Laune unter den Kollegen

Gute Laune im Nachbarbüro? Vielleicht liegts am Dackel Ihres Kollegen, der Tag für Tag sein Herrchen zum Schreibtisch begleitet. Laut einer Studie der Virginia Commonwealth University sollen Hunde nämlich richtig gut für das Arbeitsklima sein.

Stress, Arbeitsmoral, Teamgeist und Produktivität waren laut der Forscher wesentlich höher in den Firmen, in denen Hund und Herrchen im Doppelpack geduldet wurden. Außderdem sei das Gassigehen in der Mittagspause viel gesünder, als der schnell verputzte Schokoriegel in der Kaffeeküche.

Sponsored SectionAnzeige