Unterkühlt: Im Kalten trainieren ineffektiv?

Frage: Ich habe meine Hantelbank in die unbeheizte Gartenlaube verlagert. Wirkt sich die Kälte negativ aufs Training aus?
Christian Hesse, Schwerte
Im Kühlen verbrennt der Körper beim Training mehr Kalorien
Im Kühlen verbrennt der Körper beim Training mehr Kalorien

Unsere Antwort:

Abgesehen von den Eiszapfen an der Nase, wie? "Ihr Körper ist in der Kälte bemüht, seine Temperatur aufrechtzuerhalten. Dadurch verbrauchen Sie mehr Kalorien", erklärt Sportwissenschaftler Ramin Vafa vom Projekt medizinische Ausdauerleistungsdiagnostik der Sporthochschule Köln. Allerdings sind Sie weniger geschmeidig, weil sich der Stoffwechsel in Ihren Muskelzellen verlangsamt.

Also, vor dem Workout besonders gut warm machen! Und trainieren Sie vielleicht nicht gerade in Shorts. "Im Kalten leidet auch Ihre Bewegungskoordination, die Verletzungsgefahr steigt", sagt Ramin Vafa. Die Pausen zwischen den Sätzen sollten Sie kurz halten und sich dabei bewegen (zum Beispiel, indem Sie Seilspringen oder um die Hütte laufen). Die Alternative: Supersätze ohne Pausen.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige