Fibo-Trends: Innovationen der Fitnessmesse 2010

Der AiperSunny 333 hilft bei der Analyse und Verbesserung des täglichen Bewegungspensums
1 / 11 | Der AiperSunny 333 hilft bei der Analyse und Verbesserung des täglichen Bewegungspensums

Neue und innovative Entwicklungen aus den Bereichen Trainingsgeräte, Gesundheitsförderung und Fitness-Konzepte

Aipermon AiperSunny

Der AiperSunny 333 kontrolliert die täglichen Alltagsbewegung, den damit verbundenen Kalorienverbrauch und motiviert spielerisch zu mehr Bewegung und zum Abnehmen. Die dazu passenden "web-e" Gesundheits- und Fitnessprogramme unterstützen dabei das Auswerten der Daten und die Anwendung in großen Gruppen. Etwa, wenn sich mehrere Läufer gemeinsam auf einen Marathon vorbereiten wollen. Der Trainer kann so die Daten jedes einzelnen Teilnehmers einsehen und individuelle Impulse setzen.

Der Chirotractor CT-L hilft bei der Behandlung und Vorbeugung von Schmerzen im unteren Rückenbereich
2 / 11 | Der Chirotractor CT-L hilft bei der Behandlung und Vorbeugung von Schmerzen im unteren Rückenbereich

Chirotractor CT-L

Mit dem Chirotractor CT-L lassen sich die meisten unspezifischen Schmerzen im unteren Rückenbereich behandeln. Das Gerät mobilisiert in Verbindung mit einfachen Übungen den Lendenwirbel- und den so genannten Iliosakral-Bereich (Verbindung zwischen Kreuzbein und Darmbein). Laut Hersteller sollen dadurch selbst starke Blockierungen aus eigenem Antrieb gelöst und vorgebeugt werden können. Der Chirotractor CT-L wird auf der FIBO-Messe in Serienreife präsentiert und wird vielleicht schon bald in ausgewählten Fitness-Ketten zu finden sein.

Der
3 / 11 | Der "Health Hoop"-Reifen ist mit Massage-Noppen zur Gewebestraffung bestückt

Health Hoop

Zugegeben: Ein Hula-Hoop-Reifen ist nicht gerade ein typisches Fitness-Gerät für Männer. Die Verwendung des "Health Hoop" von SD GmbH bringt jedoch einige positive Eigenschaften mit sich: Der mit Massage-Noppen bespickte Ring strafft während dem Training das Gewebe rund um Bauch, Hüfte, Po und Oberschenkel. In den Reifen eingebaute Magnete sollen die Blutzirkulation und den Stoffwechsel stimulieren. Die schwereren Modelle zwischen 1,7 und 2,9 Kilogramm sind laut Hersteller auch zum Muskelaufbau geeignet. Denn je schwerer der Reifen, desto mehr Kraftaufwand wird benötigt.

Preis: zwischen 25 und 60 Euro – je nach Gewicht, www.healthhoop.de

4 / 11 | Das Lunar iDXA misst die allgemeine Körpergesundheit

Lunar iDXA

GE Healthcare stellt auf der FIBO-Messe mit dem Lunar iDXA ein so genanntes Densitometriesystem vor, mit dem sich Ganzkörperaufnahmen und präzise Analysen der Körperzusammensetzung durchführen lassen – etwa die genaue Messung von Fettgewebe, fettfreiem Gewebe und Knochenmasse. Alles in allem ermöglicht das System eine Bewertung der allgemeinen Körpergesundheit in etwa fünf Minuten. Ärzte können mit den ausgewerteten Daten beispielsweise die Effekte von Therapien, Diäten oder Trainingsplänen überwachen.

5 / 11 | Mit dem ONGO Seat wird ein gesundes Sitzen unterstützt. Zudem lässt sich der Hocker auch für gezieltes Rückentraining verwenden

ONGO Seat

Der ONGO Seat will das Sitzen gesünder machen. Da dem Hocker eine Lehne fehlt, muss der Körper mehr Spannung halten. Das kräftigt die Rückenmuskulatur und verbessert die Körperhaltung. Die eigentliche Innovation des ONGO Seats ist jedoch die gewölbte Standfläche in Verbindung mit einer im Fuß integrierten Kugelbahn. Der Hocker folgt jeder Bewegung des Sitzenden und überträgt sie auf die Kugel, die bei der Ausführung von abgestimmten Übungen ein akustisches Feedback abgibt. Dadurch lässt es sich leichter erkennen, ob man bei der Übung auch richtig sitzt.

Erhältlich in Kürze über den Internetshop auf www.ongo.eu. Preis: um 295 Euro

6 / 11 | Der CS500-Radcomputer von Polar konzentriert sich auf eine noch leichtere Bedienung bei hohen Geschwindigkeiten

Polar CS500

Auch Polar hat wieder etwas Neues auf der FIBO-Messe vorzustellen: Der CS500-Radcomputer hat bereits vor seiner Markteinführung den IF-Design-Award 2010 erhalten. Die technische Innovation fokussiert sich auf eine noch sichere Bedienung bei hohen Geschwindigkeiten oder in Rennsituationen. Mit den so genannten Rocker Switch Kippschaltern reicht ein leichter Druck aus, um die Einstellungen während der Fahrt zu verändern.

Preis: zwischen 200 und 230 Euro, www.polar-deutschland.de

7 / 11 | Während Sie auf dem Praxtour Course in die Pedale treten, läuft synchron ein Routenfilm ab, der auch Einfluss auf den Pedal-Widerstand nimmt

Praxtour Course

Das Indoor-Rennrad Praxtour Course will nicht nur das Fahren auf einem echten Rennrad simulieren, sondern auch die passende Umgebung. Der Sportler erlebt während dem Training auf dem 22-Zoll-Bildschirm eine realistische visuelle Umgebung von beliebten Radtouren in ganz Europa – wie etwa eine Fahrt in den Alpen. Der Film bewegt sich synchron zur Pedale. Halten Sie an, dann hält auch der Film an. Steigt die Straße an, dann spüren Sie auch sofort einen größeren Widerstand. Sie müssen schalten.

8 / 11 | Auf Proteinmixer.com lässt sich eine individuelle Nährstoffmischung für Sportler zusammenstellen

Proteinmixer.com

Die Firma LSP bietet mit der Internetseite Proteinmixer.com eine Möglichkeit für Sportler an, sich online einen individuellen Nährstoffmix zur optimale Ernährung zu mischen. Die Mixfunktion wurde über drei Felder ziemlich einfach gestaltet. Im ersten Feld erscheinen die verfügbaren Zutaten. Per Klick werden sie in das zweite Feld (Mixer) gegeben, in dem sich der genaue Anteil über einen Regler definieren lässt. Im dritten Feld werden dann die endgültigen Nährwertangaben angezeigt. Anschließend kann der personalisierte Nährstoff-Mix in verschiedenen Geschmacksrichtungen und in Größen bis zu 5 Kilogramm bestellt werden.

9 / 11 | Der neueste Laufband-Spross von Kettler ist das Track Performance, mit dem auch eine Steigungsverstellung von bis zu 12 Prozent möglich ist

Track Performance von Kettler

Das Track Performance ist die neueste Laufband-Errungenschaft von Kettler. Besonders wichtig war den Entwicklern hierbei eine konstant bleibende Geschwindigkeit, unabhängig vom Gewicht des Läufers. Zusätzlich sorgt ein Dämpfungssystem für geräuscharmes Laufen. Mit 18 verschiedenen Trainingsprogrammen, unterschiedlichen Belastungsprofilen, manuellen Vorgabemöglichkeiten und Geschwindigkeitssteuerung über Direktwahltasten will das Laufband nicht nur einen Fitnesscoach ersetzen, sondern auch jede investierte Trainingsminute effektiver machen.

10 / 11 | Das Produkt "WildeSeile" sorgt mit einfachen Mitteln für ein effektives Ganzkörper-Training

WildeSeile

WildeSeile erkennt das Potenzial eines schweren Seils für modernes, funktionelles Training. Schnell verfügbar, günstig und einfach zu verwenden. Und so geht's: Der Sportler versetzt das Seil, welches am Ende mit einem Gewicht beschwert wird, in Schwingung und muss sich anschließend gegen die wiederkehrenden Wellen behaupten. Es erfordert nicht nur enormen Kraftaufwand, um die Seile in Bewegung zu bringen, sondern auch viel Körperspannung, um dem Feedback Stand zu halten. Vor allem die Stabilität der Körpermitte wird dadurch gefördert.

11 / 11 | Kein Antriebsmotor, keine Elektronik: das Woodway Curve

Woodway Curve

Das Woodway Curve kommt ganz ohne Elektronik aus. Der Antrieb erfolgt ausschließlich durch menschliche Leistung. Da die Lauffläche auf einer Kugellagerführung sitzt, erfolgt die Regulierung der Geschwindigkeit durch die Positionierung des eigenen Körperschwerpunktes.

 
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige