Social Networking: Warum Berlin Facebook-Hauptstadt ist

Wie kommt es, dass Berlin die meisten Facebook-Nutzer hat?
Ein Experte erklärt die Verteilung der Facebook-User in Deutschland

Es gibt ein paar Großstädte, die haben mehr Facebook-Nutzer als Einwohner. Ein Experte erklärt, wie das möglich ist

Herr Hutter, wieso hat Zürich bei nur 390 000 Einwohnern 1,3 Millionen Facebook-User?
Berücksichtigt werden alle, die sich mindestens einmal im Monat in der Stadt eingeloggt haben. Basis dieser Zahlen sind die Netze der Provider. Das Problem: Manchmal gehen diese über die Stadtgrenzen hinaus, so dass die User aus umliegenden Gemeinden mitgezählt werden. Und in der Schweiz ist das öfter der Fall als in Deutschland.

Und wieso hat dann Stuttgart mehr User als Einwohner?
Nicht nur Internet-Provider, auch Handynutzer und Pendler haben einen Einfluss auf diese Zahlen. Und Stuttgart ist beispielsweise eine typische Pendlerstadt. 

Wie erklären Sie sich Mülheim als Schlusslicht der Tabelle?

Dort kann es am beschriebenen Netzproblem liegen. Mülheim liegt im Ruhrgebiet; Duisburg, Essen und Oberhausen sind nicht weit.

Sind die Facebook-Zahlen dennoch aussagekräftig?
Wie gerade erklärt, sind die Zahlen nicht so ganz genau, aber ja, sie zeigen einen interessanten Trend.

Werden die Nutzerzahlen in Zukunft noch weiter steigen?
Davon gehe ich aus. In den USA oder Island sind mehr als 50 Prozent der Menschen bei Facebook. Mit maximal 35 Prozent liegen Deutschland, Österreich und die Schweiz da noch weit zurück

 

Unser ExperteThomas Hutter berät Firmen und Organisationen in den Bereichen Social Media und Facebook-Marketing. Darüber hinaus arbeitet er als Dozent und hält Vorlesungen an mehreren Hochschulen. Mehr Infos in seinem Blog: thomashutter.com

Seite 2 von 2

Anzeige
Sponsored Section Anzeige