Auslaufmodell: Sind Männer reif fürs Museum?

Ihm wurde schon ganz anders ...
Ausstellungsstück "Mann"! Bitte nicht berühren!

Männer sind überflüssig. Manche Frauen meinten das schon immer. Aber jetzt behaupten Forscher, der Mann sterbe aus

Am 3. November war mal wieder der Internationale Tag des Mannes. Im besten Fall denken also sechs Milliarden Menschen auf dieser Welt für 24 Stunden nur an eines – an das Wohl des Mannes. Super, denken Sie, endlich werden die Verdienste von Männern und Frauen gleichermaßen gewürdigt. Doch wie lange noch?

Wissenschaftler warnen, dass der Mann von der biologischen Bildfläche verschwindet. Noch bevor der Tag des Mannes in jedem Kalender steht, könnte das gefeierte Geschlecht bereits ausgestorben sein. Doch alles schön der Reihe nach.

Männer und Frauen sind bekanntermaßen unterschiedlich – sowohl in optischer als auch in charakterlicher Hinsicht. Am auffallendsten sind die Unterschiede zwischen ihnen bei den äußeren Geschlechtsmerkmalen. Doch die nachhaltigste Wirkung besitzen die typisch männlichen Eigenschaften wie Feindseligkeit, Gewaltbereitschaft und Dominanz.

Seite 1 von 3

Sponsored SectionAnzeige