Nährstoffe: Ist H-Milch gesund?

Frage: Ein Kumpel meint, dass H-Milch keine Nährstoffe und Vitamine enthält, weil sie lange erhitzt wird. Hat er Recht?
Lukas J., Frankfurt am Main
Auch H-Milch entählt einige wichtige Vitamine.
Auch in H-Milch stecken einige Vitamine

Unsere Antwort:

Nicht wirklich! Um Milch haltbar zu machen, wird sie bei der Verarbeitung für 2 bis 3 Sekunden auf knapp 140 Grad erhitzt. "Molken-proteine denaturieren dabei zwar, dadurch wird allerdings vor allem die Verdaulichkeit leicht verbessert", erklärt Dr. Klaus Pabst, Ökotrophologe bei der Bundesanstalt für Milchforschung in Kiel.

Der Haken: "Rund 20 Prozent der Vitamine B12 und C sowie etwa 5 Prozent der Vitamine B1, B2 und B6 überstehen die Hitze nicht", so Pabst. Dafür bleibt das Vitamin A aber komplett erhalten.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige