Neue Sex-Studie: Je heißer die Frau, desto leichtsinniger der Mann

Sex-Studie verrät: Je attraktiver die Frau, desto naiver wird Man(n)
Sex-Studie verrät: Je attraktiver die Frau, desto naiver wird Man(n)

Männer denken nicht immer mit ihrem Kopf – vor allem wenn es um Sex geht. Doch wie leichtsinnig sie in Hinblick auf die Nutzung von Kondomen sind, zeigt nun eine aktuelle Studie

51 Männer im Alter von 18 bis 69 Jahren nahmen an der experimentellen Studie, durchgeführt von britischen Wissenschaftlern der Universitäten von Southampton und Bristol, teil. Im Mittelpunkt stand die Frage, ob die Attraktivität einer Frau die Bereitschaft ein Kondom zu benutzen beeinflusst. Die Grundlage: 20 Portrait-Bilder, die unterschiedliche Frauen(-Typen) zeigen. Die Probanden sollten anhand der Bilder dann sowohl eine Aussage darüber treffen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass die jeweilige Frau schon einmal mit einer sexuell übertragbaren Krankheiten in Verbindung kam als auch angeben, ob sie beim Sex mit der jeweiligen Frau ein Kondom nutzen würden oder nicht.

Je heißer die Frau, desto eher verzichtet Man(n) aufs Gummi

Kaum zu glauben, aber wahr: Handelt es sich bei der Dame gegenüber um ein besonders hübsches Exemplar, schalten Männer quasi ihren Verstand aus und die Triebe dafür an. Laut der britischen Studie hat dieser Aspekt zwei Konsequenzen. Denn, Männer sind mit steigender Attraktivität einer Frau nicht nur eher bereit für traute Zweisamkeit, sie sind angesichts der reizenden Perle sogar so geblendet, dass sie auf das Wichtigste glatt verzichten: das Kondom. Bei verhältnismäßig unattraktiveren Frauen greifen Männer hingegen eher zum Kondom. Darüber hinaus zeigte die Studie, dass sie weniger attraktiven Frauen eine höhere Wahrscheinlichkeit zuschreiben, sich im Laufe des Lebens bereits eine sexuell übertragbare Krankheit eingefangen zu haben. Im Umkehrschluss bedeutet dies: Heißere Frauen werden seltener mit Krankheiten wie HIV, Tripper und Co. in Verbindung gebracht. Und das ist noch nicht alles! Je attraktiver der Mann sich selbst einschätzt, desto eher ist er bereit das Kondom links liegen zu lassen.

Doch wie kommt’s?

Darüber kann man derzeit nur spekulieren. Laut Forschern ist es durchaus denkbar, dass Männer besonders attraktive Frauen mit einer höheren Achtsamkeit in Verbindung setzen als weniger attraktive Frauen. Kurz gesagt, Mann denkt: je schöner die Frau ist, desto gesünder und risikoärmer muss sie sein. Klingt logisch… NICHT!

Fazit

Bitte liebe Männer, behalten Sie trotz heißer Flamme einen kühlen Kopf. Nur weil sie besonders reizend auf Sie wirkt, sollten Sie nicht bedenkenlos zur Sache kommen. Kondome sollten für Sie an erster Stelle stehen, dann steht dem gefahrenfreien Spaß nichts mehr im Weg!

Sponsored SectionAnzeige