Used Look: Jeans selbst kreieren?

Frage: Ich möchte meine Jeans gerne im Used-Look stylen. Habt ihr ein paar Tipps für mich? Wie kann ich das Teil bearbeiten?
Oliver Hellmann, Blomberg
Jeans selbst kreieren?
Mit unterschiedlich grobem Schmiergelpapier lassen sich Jeans ganz individuell im Used-Look gestalten

Unsere Antwort:

Auf keinen Fall Steine in die Waschmaschine legen! Denselben Effekt erreichen Sie, wenn Sie die Hose mit Schmirgelpapier oder Bimsstein bearbeiten. Je länger Sie über Knie, Nähte, Beine und Po reiben, desto älter sieht der Stoff aus. Besorgen Sie sich unterschiedlich grobes Schmirgelpapier, um einzelne Stellen hervor- zuheben.

Weiter geht's am Ende des Hosenbeins: Schneiden Sie den Saum an der Rückseite auf und ziehen Sie die Fäden fransig heraus. Wenn Ihnen das noch nicht reicht, können Sie die Jeans auch mit Wandfarbe besprenkeln oder kleine Löcher hineinschneiden. Damit Sie sich dann nicht erkälten, dürfen Sie ruhig noch einen Borussia-Dortmund-Flicken aufnähen.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige