Stress am Arbeitsplatz: Jeder Zweite leidet unter Stress am Arbeitsplatz

Jeder Zweite leidet unter Stress am Arbeitsplatz
Stress am Arbeitsplatz: Fast jeder zweite Deutsche fürchtet deshalb um seine Gesundheit

Fast jeder zweite Deutsche fürchtet negative Auswirkungen durch die Arbeit auf seine Gesundheit. Häufigster Grund: Psychische Belastung und Stress am Arbeitsplatz

Die Hälfte der 18- bis 29-Jährigen (52 Prozent) fürchtet negative Einflüsse der Arbeit auf ihre Gesundheit. Das ergab jetzt eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag der DAK-Gesundheit. Auch unter den älteren Befragten gibt es diese Befürchtung: 38 Prozent der über 50-Jährigen meinen ebenfalls, dass sich der Stress am Arbeitsplatz negativ auf ihr Gesundheitsbild auswirkt.

Stress am Arbeitsplatz – Berufsgruppen im Vergleich
Einen auffälligen Unterschied gibt es zwischen den verschiedenen Berufsgruppen: 62 Prozent der Beamten fühlen sich dem stärksten Stress am Arbeitsplatz ausgesetzt. Weitaus weniger Druck verspüren Arbeiter (43 Prozent) und Angestellte (47 Prozent). Von einem positiven Effekt geht ein Viertel der Befragten aus. Dagegen meinen 28 Prozent, dass die Arbeit keinen Einfluss auf ihre Gesundheit hat.

Angst um den Arbeitsplatz
Ein Drittel der 18- bis 29-Jährigen hat laut Umfrage Probleme, Beruf und Familie in Einklang zu bringen. Auch die Angst um den Arbeitsplatz belastet: Unter den Arbeitern machen sich 22 Prozent Sorgen, unter den Angestellten 16 Prozent und bei den Beamten sind es 4 Prozent.

Mobbing am Arbeitsplatz
Weiterer Faktor für Stress am Arbeitsplatz ist Mobbing. Insgesamt 7 Prozent der Befragten meinen, sie würden durch Kollegen oder Vorgesetzte gemobbt. Hier beschweren sich vor allem die älteren Beschäftigten: Während sich nur 3 Prozent der jüngeren Arbeitnehmer im Alter von 18 bis 29 Jahren ungerecht behandelt fühlen, sind es mit 7 Prozent der älteren Befragten dagegen mehr als doppelt so viel.

Men's Health fragt nach: Mögen Sie Ihren Chef?

Men's-Health-Video-Umfrage des Monats: Mögen Sie Ihren Chef

Sponsored SectionAnzeige