Finger weg: Top 10 der kalorienreichsten Süßigkeiten

343 kcal sind durchschnittlich in 100 Gramm Fruchtgummi enthalten
1 / 10 | 343 kcal sind durchschnittlich in 100 Gramm Fruchtgummi enthalten

Diese zehn Leckereien sind echte Zuckerschleudern. Wer Wert auf eine gute Figur legt, sollte wissen wie kalorienlastig seine Nascherei ist

Platz 10: Fruchtgummi

100 Gramm Gummbären enthalten 343 kcal, 77,4 Gramm Kohlenhydrate und davon 45,6 Gramm Zucker. Auch wenn sie kein Fett enthalten, muss man den Konsum in Maßen halten. Übertreibt man mit der Nascherrei und bleibt die Energie ungenutzt, setzt sich der ungenutzte Zucker im Fettgewebe ab.
In 100 Gramm Bonbons sind 391 kcal enthalten
2 / 10 | In 100 Gramm Bonbons sind 391 kcal enthalten

Platz 9: Bonbons

In 100 Gramm Bonbons sind 391 kcal enthalten. Die in Bonbons enthaltenen Vitanimine nehmen Sie auch durch Obst auf. Und das sogar ohne ungesunden, raffinierten Zucker, woraus Bonbons größtenteils bestehen. Da man aber nicht gleich eine ganze Packung vernascht, sind Bonbons zwischendurch völlig in Ordnung.
In 100 Gramm Popcorn sind 400 Kalorien enthalten.
3 / 10 | In 100 Gramm Popcorn sind 400 Kalorien enthalten.

Platz 8: Popcorn (süß)

100 Gramm Popcorn enthalten 400 kcal. Popcorn wird aus Maiskörnern gemacht, daher enthält es viele Kohlenhydrate. Allerdings bleibt der Fettanteil gering, wenn man ohne Fett und Butter den Popcorn zubereitet. Gezuckert ist es um einiges kalorienreicher als wenn es gesalzen ist.
4 / 10 | 100 Gramm Schokoküsse enthalten 432 kcal.

Platz 7: Schokokuss

In 100 Gramm Schokoküsse sind 432 kcal enthalten. Schokoküsse bestehen auch zum Großteil aus Zucker und Fett, allerdings kann man bei einem Stück (25 g) nicht von einer Kalorienbombe die Rede sein.
5 / 10 | Marzipan enthält 459kcal pro 100 Gramm

Platz 6: Marzipan

Etwa 100 Gramm Marzipan enthalten 459 kcal. Marzipan besteht hauptsächlich aus Mandeln, dementsprechen auch aus Fett und zudem kommt noch der Zucker hinzu. Mandeln enthalten jedoch ungesättigte Fettsäuren, die wiederum das schädliche LDL-Cholesterin im Blut reduzieren. Auch hier sollte die Menge im Rahmen gehalten werden, um überschüssige Pfunde zu vermeiden.

Marzipan: 459 kcal je 100 Gramm

6 / 10 | 100 Gramm Bitterschokolade enthält 497 Kcal

Platz 5: Bitterschokolade

In 100 Gramm Bitterschokolade sind etwa 497 kcal enthalten. Der hohe Anteil an Kalorien ist auf die gesättigten Fettsäuren und den massig enthaltenen Zucker zurückzuführen. Allerdings ist Bitterschokolade auch reich an sekundären Pflanzenstoffen, dadurch wird die Gefahr auf einen Herzinfarkt verringert. Da die Schokolade sehr viel Kakao enthält und sehr intensiv im Geschmack ist, sättigen kleinere Mengen schon den Geschmack.
7 / 10 | 100 Gramm Halbbitterschokolade enthalten 507kcal

Platz 4: Pralinen

100 Gramm Pralinen enthalten 502 kcal. Auch hier gilt, ein oder zwei Stückchen schaden nicht. Überschreitet man aber die Grenzen aber maßlos, können die in Übermengen vorhandenen Fette und Zucker, für schwerwiegende Probleme sorgen.
8 / 10 | Die Nuss-Nougat-Creme enthält 522 kcal auf 100 Gramm

Platz 3: Nuss-Nougat-Creme

100 Gramm Nuss-Nougat-Creme enthält 522 kcal. Von vielen als gesunder Brotaufstrich eingeschätzt, ist er in der Tat eine Süßigkeit, der so viel Kalorien enthält, dass er in dieser Auflistung auf dem dritten Platz landet. Insgesamt werden fast 86 Prozent der cremigen Masse, von Fett und Zucker eingenommen.
9 / 10 | 100 Gramm Vollmilchschokolade enthalten 537 kcal.

Platz 2: Vollmilchschokolade

100 Gramm Vollmilchschokolade enthält 537 kcal. Vollmilchschokolade hat zwar einen geringeren Kakaoanteil, dafür enthält sie mehr Milchpulver. Durch die Milch kommen zusätzliche Kohlenhydrate hinzu. Also auch mehr Kalorien. Weil sie cremiger als die Bitterschokolade ist, ist man eher dazu geneigt Vollmilchschokolade in größeren Mengen zu essen. Diese Verführung genießen Sie lieber mit besonderer Vorsicht in geringen Maßen.
10 / 10 | Eine 100-Gramm-Tafel weiße Schokolade als Zuckerbombe: 542 kcal

Platz1: Weiße Schokolade

In 100 Gramm weiße Schokolade sind 542 kcal enthalten. Weiße Schokolade enthält Kakaobutter, im Gegensatz zur normalen kakaohaltigen Schokolade. Daher besteht ein großer Fettanteil, hinzu kommt noch der Zucker mit weiteren Kalorien. Diese beiden Faktoren machen die weiße Schokolade zur kalorienreichsten Süßigkeit.
 
Seite 1 von 1
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige