Leser testen Bluray-Filme : Kampf der drei Spezies

Die Aliens und Predatoren messen sich im Kampf auf Leben und Tod
"Alien vs. Predator" gibt's jetzt auf Blu-ray

Was passiert, wenn Aliens, Predatoren und Menschen aufeinander treffen? In den beiden "Alien vs. Predator"-Streifen erfahren Sie es

Alien vs. Predator: Die Story
Ein Satellit des Milliardärs Charles Bishop Weyland entdeckt in der Antarktis tief unten im Eis eine riesige Pyramide mit geheimnisvoller Wärmequelle. Um vor seinem bevorstehenden Tod noch in die Geschichte einzugehen, scheut Weyland keine Kosten und Mühen, um die sensationelle Entdeckung genauer zu erforschen. Also schickt er ein Team aus den besten Wissenschaftlern, die man für Geld kriegen kann, in die Pyramide hinunter. Was die Forscher noch nicht wissen: Der Komplex dient als eine Art Arena für die Predatoren, eine außerirdische Kriegerrasse, die alle 100 Jahre zur Erde kommen, um sich im Kampf gegen Aliens zu beweisen, die in der Pyramide ausgebrütet werden. Es folgt eine erbitterte Schlacht zwischen den drei Spezies, die nur eine überleben kann.

Lesermeinung
Oliver K., 30 Jahre, aus Mannheim
Der Zusammenschluss der alten Alien- und Predator-Filme ist Regisseur Paul Anderson gut gelungen. Die Spezialeffekte sind auf dem neusten Stand und schön anzusehen. Der Kampf der beiden Spezies verläuft mit sehr viel Actioneinlagen. Durch die gut gelungene Aufteilung der einzelnen Kanäle gibt es dabei ein richtig schönes Dolby-Digital–Feeling mit viel Subwoofer-Arbeit. Der Clou der Bluray-Version: Auf der Disc befindet sich nicht nur die Kinofassung, sondern auch die erweiterte Version. Dazu gibt es einige Kinotrailer in HD–Qualität und die Möglichkeit, sich während des Films Hintergrundinfos einblenden zu lassen. Nur schade, dass ein Making-of zum Film fehlt.

Jetzt auf Blu-ray:

Jetzt auf Blu-ray: "Alien vs. Predator 2"

Alien vs. Predator 2: Die Story
Der zweite Teil des Rassen-Gemetzels knüpft nahtlos an den ersten an. Durch einen Alien an Bord des Predator-Raumschiffs kommt es zur Bruchlandung in den Bergen Colorados. Während alle Predatoren beim Absturz sterben, fliehen einige überlebende Aliens in die nahe gelegene Stadt Gunnison. Für die Bewohner, angeführt von Sheriff Morales (John Ortiz), geht es nun ums nackte Überleben. Zeitgleich wird vom Heimatplaneten der Predatoren ein mächtiger Krieger entsandt, der den Krieg gegen die Aliens auf der Erde endgültig beenden soll.

Lesermeinung
Oliver K., 30 Jahre, aus Mannheim
Der Krieg zwischen Menschen, Aliens und Predatoren verläuft in "Alien vs. Predator 2" etwas blutiger als im Vorgänger – angelehnt an die alten Predator–Filme. Etwas nervig sind die vielen Szenen in absoluter Dunkelheit. Die Highlights der Bluray-Bonusfeatures: eine umfangreiche Datenbank über die beiden außerirdischen Rassen und das Making-of des Films, das auf der Bluray des ersten Teils noch fehlte.

Sponsored SectionAnzeige