Penisvergrößerung: FAQ – Natürliche Penisvergrößerung?

Frage: Im Internet habe ich ein "Trainingsprogramm" für den Penis entdeckt. Das Programm"Project P" soll auf natürlichem Weg die Durchblutung und damit die Erektionsfähigkeit verbessern. Eine Alternative zu Viagra?
W. S., per E-Mail
Die Herpesviren nisten sich lebenslang ein
Vergrößerung des Penis auf natürlichem Wege nicht realisierbar

Unsere Antwort:

Die Hunderte Euro können Sie sich sparen. "Eine stärkere Durchblutung und Vergrößerung des Penis ist auf natürlichem Wege nicht realisierbar", sagt der Hamburger Urologe Professor Hartmut Porst. "Das funktioniert allerhöchstens mit einem im Handel erhältlichen Vakuumapparat." Man stülpt dieses Gerät wie einen Zylinder über den Penis. Durch eine Handpumpe wird die Luft im Zylinder herausgesaugt, was den Blutfluss in die Gefäße des Penis verstärken soll. Er nimmt an Länge und Umfang zu, erschlafft aber häufig, kurz nachdem die Vakuumpumpe abgenommen wurde.

"Zehntausende Abnehmer hat das Gerät in den USA bereits gefunden, zum Teil setzt man es sogar als medizinische Behandlungsmethode ein. In einigen Fällen haben Männer Ihre Erektionsprobleme so in den Griff bekommen. Doch eine Viagra-Alternative ist auch die Vakuummethode nicht."

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige