Da fliegen die Fetzen: Kann man "richtig streiten"?

Frage: Meine Liebste beklagt, dass ich im Streit nie rumschreie. Wieso das? Wie soll man sich denn "richtig streiten"?
Marc B. aus Göttingen
Lassen Sie beim Streiten die Fetzen fliegen
Sie ziehen sich bei Streits gern zurück? Gehen Sie lieber in die Offensive

Unsere Antwort:

Melanie, unsere Frau vom Dienst, rät: Lassen Sie mich mal raten: Wenn Ihre Herzdame richtig die Fetzen fliegen lässt, ziehen Sie sich lieber zurück? Ist normal. Ihre Liebste reagiert wie die meisten Frauen im Streit emotionaler als ein Mann. Es ist grundsätzlich toll, dass Sie bei Auseinandersetzungen einen kühlen Kopf bewahren. Genau das versteht Ihre Liebste aber falsch.

Meine Freundin Ines glaubt, ihrem Freund sei ein Konflikt einerlei, wenn er seelenruhig zusieht, wie die Tassen fliegen. Sie erwartet von ihm, dass er ein Machtwort spricht und ihr damit zeigt: Ich nehme dich ernst. Ich werde Ihnen nicht raten, Ihre Liebste fortan anzubrüllen. Wenn Sie streiten, sagen Sie ihr, dass Sie ihre Kränkung spüren, aber auch, dass Sie auf diese Art nicht diskutieren werden. Eines sollten Sie trotz Gekeife nie tun: ohne ein Wort gehen – das verletzt ihre Gefühle.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige