Good Food Awards: Kategorie Beef-Jerky

Kategorie Beef-Jerky
Der Gewinner: Paleo Jerky

Wir haben getestet, welches Beef-Jerky nich nur geschmacklich, sondern auch durch cleane Inhaltsstoffe überzeugt

Bei Beef-Jerky gibt es zwischen den Produkten große Unterschiede, was die Qualität und den Geschmack betrifft. Die Zutatenlisten bergen einige negative Überraschungen, etwa unnötige Zucker-, Farb- und Aroma-Zusätze. Welches Beef-Jerkey kann aber durch Geschmack und cleane Inhaltsstoffe überzeugen? Die Tester hatten einen klaren Favoriten.

Unser Experte: Michael Wagner und sein Vater sind Metzger aus Leidenschaft. Ihre Schlachterei in Hamburg (www.schlachterei-wagner.de) wurde von der Zeitschrift „Der Feinschmecker“ schon mehrfach als „Beste Metzgerei Deutschlands“ ausgezeichnet. Auch TV-Koch Tim Mälzer gehört zu ihren Stammkunden.

Unser Gewinner: Paleo Jerky, 90 g, um 10 €
Der Siegeszug von Paleo Jerky war nicht aufzuhalten: Allein die Optik ist einmalig – rot und frisch. Vom Geschmack her erinnert es an zarten Rohschinken und ist weder trocken noch pappig. Stattliche 63 Gramm Eiweiß (Höchstwert im Test), aber lediglich 4 g Fett kommen hinzu. 

Nährwerte pro 100 g: 303 Kalorien, 63 g Eiweiß, 0,9 g Kohlenhydrate, 4 g Fett

Erhältlich über www.paleojerky.de

Seite 12 von 16

Sponsored SectionAnzeige