Puderzucker für Ihre Süße

Die Ice-Road-Trucker landen auf Platz 2
Wo kam bloß der ganze Schnee her?

Sie wollen Ihrer Freundin zu Weihnachten mehr Romantik bieten, als ein Weihnachtsbaum mit Kerzen hergibt? Lassen Sie es schneien!

Frau Holle kann einpacken: Das Schweizer Unternehmen Bächler Top Track in Stans verkauft Heim-Schneekanonen, mit Hilfe derer man aus seinem Garten eine Winterlandschaft zaubern kann, berichtet die britische Nachrichtenagentur Ananova.

Wer sich eine weiße Weihnacht wünscht, muss für die Maschine knapp zweieinhalbtausend Euro hinlegen. Notwendig sind außerdem eine 220 Volt-Steckdose und ein Wasseranschluss.

Angaben des Herstellers zufolge produziert die Schneekanone pro Stunde eineinhalb Kubikmeter Schnee in Pistenqualität. Ein bisschen muss das Wetter dabei aber doch mitspielen: Die Temperaturen sollten auf minus ein bis drei Grad fallen. Sonst verwandelt sich die Maschine in einen Regenmacher.

Sponsored SectionAnzeige