Tipp für Singles: Keine Kultur beim ersten Date

Kultur kommt beim ersten Date nicht gut an
Wählen Sie ein schönes Restaurant als Ort für das erste Date

Sie schwärmen über ein tolles Gemälde - Ihre neue Bekanntschaft langweilt sich: Kulturelle Ausflüge sind nichts fürs erste Date

Soll das erste Date kein Flop werden, meiden Sie Theater und Museum: Kulturelle Einrichtungen finden die meisten Singles als Ort für ein erstes Treffen völlig ungeeignet, so das Ergebnis einer Umfrage der Online-Partneragentur Parship.de. Zu niveaulos soll es allerdings auch nicht sein. Ein Ausflug auf den Jahrmarkt oder das Volksfest komme für die erste Verabredung ebenfalls nicht in Frage.

Restaurant die beliebteste Location
Mehr als die Hälfte der Befragten möchte den ersten Abend mit einer neuen Bekanntschaft in einem gemütlichen Café oder einem romantischen Restaurant verbringen. Aber auch Ausflüge ins Freie sind eine Möglichkeit: Knapp jeder Vierte läuft bei der ersten Verabredung gerne eine Runde durch den Park. „Wenn Sie schüchtern sind, hilft ein Spaziergang dabei, interessante Gesprächsthemen zu finden. Und wenn Sie Spaß hatten, gehen Sie danach einen Kaffee trinken“, rät der Studienbeauftragte Eric Hegemann.

Sponsored SectionAnzeige