Minimaler Reisestress: Keine Schmerzen trotz langer Fahrt

Ungewollte Hebeautomatik
Geldbörse: Die Rücktasche ist zwar sicher, schadet aber den Gelenken

Im Schnitt sitzt jeder eine Stunde pro Tag am Steuer. Vier Tipps, um entspannt anzukommen

1. Hose voll
Eine Geldbörse in der hinteren Hosentasche hebt ein Hüftgelenk über das andere – das kann im Sitzen zu Rückenschmerzen führen. Also ab damit ins Handschuhfach! Um ein Hohlkreuz zu vermeiden, schieben Sie ein Lendenkissen (zirka 20 Euro, Infos: www.sissel.de ) zwischen den untereren Rücken und das Polster. Den Sitz ein wenig nach hinten neigen, um den Druck auf die Wirbelsäule zu reduzieren.

Macht dem toten Winkel den Garaus
Mit einem kleinen Extraspiegel tricksen Sie den toten Winkel fast vollständig aus

2. Winkel tot
Beim Überholen belastet der permanente Schulterblick den Nacken. Beleben Sie den toten Winkel, indem Sie einen kleinen Spiegel (ab 2 Euro, www.atu.de) auf den Außenspiegel kleben. Weil in diesem Fall die Übersicht aber nicht hundertprozentig gegeben ist, sollten Sie in kritischen Situationen nicht auf den Schulterblick verzichten – ein Schleudertrauma belastet den Nacken nämlich noch viel mehr.

Seite 1 von 2

Sponsored Section Anzeige