Schlaganfallrisiko: Ketchup senkt Schlaganfall-Risiko

Ketchup senkt Schlaganfall-Risiko
Bioketchup enthält 3-mal mehr Antioxidantien als konventioneller. Allerdings sollte er zuckerfrei sein

Zum Steak gehört für Sie ein Schuss Ketchup? Dann steht es gut um Ihr Lebenslicht

Ketchup kann offenbar den Tod austricksen! Das jedenfalls behaupten Forscher der Universität Ostfinnland in Joensuu, denn: Wer oft Tomaten isst, soll das Risiko eines Schlaganfalls um satte 55 Prozent senken. Das liegt am Lycopin. Je mehr von dem Antioxidans im Blut ist, desto seltener verstopfen Gefäße im Gehirn. In 100 Gramm Tomaten stecken 9 Milligramm, in der gleichen Menge Ketchup stolze 18 Milligramm. Also, lieber zur Flasche statt zur Frucht greifen!

Sponsored SectionAnzeige