Fatburner : Kettlebell-Workout besser als Cardio-Einheit

Kleines Trainingsgerät, große Wirkung: die Kettlebell
Kettlebells sind echte Fatburner

Ein knackiges Kettlebell-Workout ist effektiver als ein schweißtreibendes Cardio-Training – so das Ergebnis einer neuen US-Studie

Gestern mal wieder viel zu viel gegessen, und jetzt müssen Sie alles wieder abtrainieren? Dann lassen Sie Laufband und Rad-Ergometer getrost links liegen, denn: 12 Minuten Kettlebell-Workout verbrennen mehr Kalorien als ein Kardio-Training über die gleiche Zeit – so das Ergebnis einer US-Studie der Southeastern Louisiana University in Hammond. Männer, die ein Workout mit 4 Übungen durchziehen, verbrennen nicht nur mehr Kalorien – sie kurbeln auf die Weise auch die Leistung der Lungen stärker an als durch Einheiten auf dem Ergometer. Noch nie mit der Kugel trainiert? Lassen Sie sich beim ersten Mal lieber anleiten – sicher ist sicher.

FIT MIT KETTLEBELL – SO GEHT'S
Führen Sie jede der Übungen 1 Minute lang aus. Zwischen den Übungen legen Sie je 30 Sekunden Pause ein. Die komplette Runde aus 4 Übungen wiederholen Sie mindestens 3-mal. Kettlebell-Profis verdoppeln Zeit und Wiederholungszahl. 

1) STRECKEN Kugelhantel vor der Schulter halten. Dann den Arm mit dem Gewicht explosiv nach oben strecken, bevor Sie ihn wieder auf Schulterhöhe senken. 
2) SCHWINGEN Hüfte beugen, um die Kugel zu greifen. Durch die Beine hoch bis auf Schulterhöhe schwingen. Dabei den Rücken stets gerade halten!
3) BEUGEN  Füße doppelt schulterbreit auseinander. Die Kettlebell beidhändig greifen. Gehen Sie mit geradem Rücken in die Kniebeuge. Beine strecken.
4) HEBEN Schulterbreit stehen, Kugel greifen, Hüfte nach hinten bewegen, Rumpf senken. Und wieder hoch. Vorsicht, nicht den Kopf in den Nacken legen!

>>> Kettlebell-Crashkurs gefällig?

EXTRA: KETTLEBELL-TRAINING IM VIDEO
Wir zeigen Ihnen 10 Übungen für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis – inklusive Videoanleitung

Sponsored SectionAnzeige