Lunchbox für Sportler: Kichererbsen-Salat

Men's Health Lunchbox mit Kichererbsen-Salat
Ideale Kombi für Sportler: Kichererbsen mit grünen Bohnen und Walnüssen

Die ideale Mahlzeit zwischen Job und Sport ist dieser proteinreiche Kichererbsen-Salat. Hier das Rezept

Sie düsen nach der Arbeit zum Training? Dann packen Sie diesen Kichererbsen-Salat ein. Er füllt vorm Sport Ihre Energiespeicher und hilft Ihnen dananch, sich schneller zu erholen

1. KICHERERBSEN
Wie viel? ½ Dose (100 Gramm)
Warum? Die kleine Power-Erbse liefert Ihnen in einer 100-Gramm-Portion sagenhafte 7,3 Gramm muskelbildendes und regenerationsförderndes Eiweiß, außerdem 60 Gramm Kohlenhydrate.

2. FRÜHLINGSZWIEBELN
Wie viel? 2 Stück, geschnitten
Warum? Essen Sie auch das Grüne der Zwiebel, denn es ist reich an Betacarotin, Vitamin C und Folsäure. Verbessert die Blutproduktion, stärkt die Abwehrkräfte.

3. ROTE PAPRIKA
Wie viel? 100 Gramm, geschnitten
Warum? Setzt vitaminmäßig noch eins drauf. Mit einem Vitamin-C-Gehalt von rund 140 Milligramm übertrifft die Schote sogar Zitronen. Schützt gegen Zellschäden durch freie Radikale. Perfekt zum Beispiel nach intensiven Trainingseinheiten.

4. GRÜNE BOHNEN
Wie viel? 60 Gramm
Warum? Nur 16 Kalorien stecken in den Hülsenfrüchten, dafür reichlich Niacin (Vitamin B3). Wichtig für die Energiegewinnung aus Eiweiß, Kohlenhydraten und Fett. Reich an Kalium, einem für die Muskelfunktion wichtigen Mineralstoff.

5. BRUNNENKRESSE
Wie viel? 50 Gramm
Warum? Bringt eine angenehme Schärfe in den Salat. Und: Das Grünzeug strotzt vor Eisen und Vitamin A. Unterstützt die Produktion roter Blutkörperchen, ist top für Ausdauersportler, gut für die Augen.

6. WALNÜSSE
Wie viel? 10 Stück (25 Gramm), gehackt
Warum? Sie sind reich an Vitamin E und an Omega-3-Fettsäuren, verringern das Risiko von Herz- und Gefäßerkrankungen und beschleunigen nach dem Sport die Regeneration der beanspruchten Muskeln.

>Das Dressing: 1 Esslöffel natives Olivenöl extra, 1 Teelöffel Balsamico, 1/2 Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer,Kreuzkümmel

>Die Zubereitung: Bohnen 4 Minuten dämpfen. Mit Kichererbsen, Zwiebel, Paprika, Dressing mischen, würzen. Erst Brunnenkresse in die box geben, dann den Mix dazu, zuletzt Walnüsse drüberstreuen.

>Nährwerte: 521 Kalorien, 15 Gramm Eiweiß, 34 Gramm FEtt und 36 Gramm Kohlenhydrate

Seite 27 von 27

Sponsored SectionAnzeige