Rücken, Gesäß: Kick-Backs auf der Schrägbank

Kick-Backs auf der Schrägbank Schritt 2
1 / 2 | Kick-Backs auf der Schrägbank Schritt 2

Beanspruchte Muskeln: Rückenstrecker, großer Gesäßmuskel

Durchführung Kick-Backs auf der Schrägbank:
Schrägbank auf 30 bis 45 Grad einstellen, den Oberkörper gegen die Lehne drücken, das linke Knie auf der Sitzfläche abstellen. Halten Sie sich mit beiden Händen an der Lehne fest. Das rechte Bein möglichst weit nach oben strecken (Knie nicht durchdrücken). Kurz halten, Bein senken, aber den Fuß nicht abstellen. Erst alle Wiederholungen, dann Seiten wechseln. Profi-Tipp: Zu leicht? Theraband um die Wade wickeln, das andere Ende an der Bank befestigen.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Schrägbank

Zurück zum Workout-Lexikon

Kick-Backs auf der Schrägbank Schritt 1
2 / 2 | Kick-Backs auf der Schrägbank Schritt 1

Durchführung Kick-Backs auf der Schrägbank:
Schrägbank auf 30 bis 45 Grad einstellen, den Oberkörper gegen die Lehne drücken, das linke Knie auf der Sitzfläche abstellen. Halten Sie sich mit beiden Händen an der Lehne fest. Das rechte Bein möglichst weit nach oben strecken (Knie nicht durchdrücken). Kurz halten, Bein senken, aber den Fuß nicht abstellen. Erst alle Wiederholungen, dann Seiten wechseln. Profi-Tipp: Zu leicht? Theraband um die Wade wickeln, das andere Ende an der Bank befestigen.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Schrägbank

Zurück zum Workout-Lexikon

 
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige