Eifersucht: Kleine Männer sind treu

Kleine Männer sind treu
Er war wohl nicht treu, obwohl er klein ist

Kleinere Männer sind eher ihrer Partnerin treu, zeugen aber auch nicht so viele Kinder wie große Kerle. Das ergab eine Langzeitstudie an Soldaten.

Was man schon immer zu wissen glaubte, ist nun endlich wissenschaftlich bewiesen: Größere Männer sind eher untreu als kleine. Das fanden Ulrich Müller von der Universität Marburg und Allan Mazur von der Syracuse-Universität in New York in einer Untersuchung heraus. Sie beobachteten die Lebensgewohnheiten ehemaliger Soldaten, die 1950 an der US-Militärakademie in West Point absolviert hatten.

Dabei zeigte sich, dass großgewachsene Männer– unabhängig von ihrem militärischen Rang – mehr Kinder zeugten als Kleinwüchsige, sich aber auch öfter scheiden ließen und wieder heirateten, meist jüngere Frauen. Als Erklärung gab Mazur im US-Magazin „New Scientist“ an, dass stattliche Größe Männer für Frauen von vorne herein begehrenswert macht, auch wenn er nicht sagen konnte, wieso. Damit steigt natürlich auch die Gefahr der Untreue.

In anderen Studien wurde bereits gezeigt, dass Große mehr Erfolg bei der Arbeit haben und auch für potentielle Gegner einschüchternder wirken, als kleine Kerle. Mazur ist sich aber nicht sicher, ob das nicht eingebildete Unterschiede sind. Auch, ob Frauen sich bewusst für große Jungs entscheiden, ist noch nicht bewiesen.

Trost für die Kleinen unter uns: es soll noch Frauen geben, die sich mehr von Klasse, als Größe beeindrucken lassen. Also: Waschbrett und Manieren trainieren.

Sponsored SectionAnzeige