Pro-Tipp #18: Knallharter Bizeps-Booster

Mickrige Arme ade, hallo Betonbizeps! Men’s Health Fitness-Experte Moritz Klatten zeigt im Video, wie Sie ihren Bizeps am Kabelzug effektiv trainieren
Knallharter Bizeps-Booster

Mickrige Arme adé, hallo Beton-Bizeps! Men’s Health Fitness-Experte Moritz Klatten zeigt im Video, wie Sie Ihren Bizeps am Kabelzug effektiv trainieren

Curls, Curls, Curls! Statt immer nur die Kurzhanteln zu schwingen, können Sie Ihr Bizepstraining auch mal an den Kabelzug verlegen. „Jedes Gym hat eine sitzende Rudermaschine, daher sollte jeder die Möglichkeit haben, diese Bizeps-Übung anzuwenden”, sagt Personal Trainer Moritz Klatten. Es handelt sich dabei um sogenannte Konzentrations-Curls, die Sie normalerweise einarmig mit auf dem Oberschenkel gestützten Ellenbogen machen würden. Durch den Kabelzug können Sie beide Arme gleichzeitig trainieren und haben dennoch die konzentrische Belastung, also den widerstandsüberwindenden Teil der Wiederholung.

Diese Bizeps-Übung am Kabelzug ist ein knallharter Bizeps-Booster für Ihr Armtraining: Setzen Sie sich vor einen horizontalen Kabelzugturm. Greifen Sie die Zugstange und stützen Sie die Ellenbogen auf den Knien ab. „Achten Sie hier darauf, dass die Ellenbogen nicht genau auf den Kniescheiben, sondern ein Stück darüber liegen”, sagt Klatten. Indem Sie Ihre Ellenbogen abstützen, verhindern Sie, dass Sie mit den Oberarmen und Schultern Schwung holen. Nun ziehen Sie die Unterarme hoch und strecken sie anschließend langsam wieder komplett. Als erste Übung im Arm-Workout sollten Sie diese Übung allerdings nicht einbauen. Dafür empfiehlt der Coach eher freie Gewichte. „Als zweite oder dritte Übung für den Bizeps ist sie aber sehr gut geeignet”, sagt Klatten.

Seite 18 von 19

Sponsored SectionAnzeige