Swimwear: Knallige Badehosen für Männer

Badeshorts mit Tunnelzug von Gant, um 130 Euro
1 / 13 | Badeshorts mit Tunnelzug von Gant, um 130 Euro

Mit diesen Schwimmshorts gehen Sie modisch nicht baden. Wir zeigen Ihnen, welche Schnitte, Farben und Muster diesen Sommer am Pool angesagt sind

Gant

Mit diesen farbenfroh, karierten Badeshorts von Gant können Sie am Pool mit der Sonne um die Wette strahlen. Der Tunnelzug lässt außerdem nichts verrutschen.

Badeshorts von Camel Active, um 40 Euro
2 / 13 | Badeshorts von Camel Active, um 40 Euro
Camel Active

Das Modell mit Eingrifftaschen von Camel Active braucht keine wilden Muster, um zum Hingucker zu avancieren. Die unifarbene Short in hellem Gelb wirkt besonders gut zu sonnengebräunten Beinen.

Badehose von Replay, um 70 Euro
3 / 13 | Badehose von Replay, um 70 Euro
Replay

Wer selbst am Strand nicht auf seine heißgeliebten Jeans verzichten mag, der dürfte mit dem Modell von Replay im Denim-Look zufrieden sein. Die gestreifte Badehose mit aufgesticktem Logo wirkt ganz besonders lässig.

4 / 13 | Bunte Shorts von Peak Performance, um 65 Euro
Peak Performance

Nicht nur für Informatiker und Grafiker ein Hit: Die bunten Shorts von Peak Performance dürften mit ihrer wilden Pixel-Optik für neugierige Blicke sorgen. Dank Kordelzug und Stretchbund bleibt auch nach dem Hechtsprung ins Wasser alles an seinem Platz

5 / 13 | Boardshorts von G-Star, um 80 Euro
G-Star

Die Farbkombi aus Türkis und Weiß bei der Badeshort von G-Star weckt erste Erinnerungen an weiße Sandstrände und türkisblaues Wasser. Statt Tunnelzug hat das Modell einen Riegelverschluss.

6 / 13 | Shorts von Pepe Jeans, um 65 Euro
Pepe Jeans

Der Verlauf der dezenten Pastellfarben bei Pepe Jeans macht Sommerlaune. Das Modell verfügt über Stretchbund und eine Mesh-Innenhose.

7 / 13 | Badeshorts von McNeal, um 25 Euro
McNeal

Von wegen "letzter Versuch"... In Kombination mit Dunkelblau wirken die lila Blockstreifen dieser Shorts richtig lässig.

8 / 13 | Bermudas von Speedo, um 35 Euro
Speedo

Mit diesen knielangen, blauen Bermudas mit Seitentasche holen Sie die 70er zurück an den Pool. Die extrem gerade Form der Shorts verlangt nach einer schlanken Linie.

9 / 13 | Badeshorts von 55DSL, um 55 Euro
55DSL

Schwarz und weiß – die Farbkombi dieser Shorts könnte nicht kontrastreicher sein. Das auffällige Print an der Seite peppt den Look genauso auf, wie der breite Bund in grün und türkis.

10 / 13 | Badehose von Bruno Banani, um 60 Euro
Bruno Banani

Keine Sorge – in unsere Mediashow hat sich keine väterliche Unterhose verirrt. Was so schön nach Retro aussieht, macht am Pool ordentlich was her. Besonders der Bund im Marine-Style lässt Sie modisch nicht untergehen.

11 / 13 | Bermudas von 55DSL, um 55 Euro
55DSL

Extrem frisch und erst auf den zweiten Blick ganz schön makaber. Die Shorts in leuchtendem Orange setzen mit den Knochen-Prints ein cooles Statement.

12 / 13 | Badehose von Bruno Banani, um 50 Euro
Bruno Banani

Für Mutige, die es extrem kurz und knapp mögen: Das Modell "Retro Jump" von Bruno Banani fällt nicht nur durch seine Form auf. Der orangene Bund und das markante Karo-Muster machen ihren Träger in jedem Fall zum Individualisten.

13 / 13 | Shorts von 55DSL, um 55 Euro

Karo-Mix: Gute Laune-Look

55DSL

Jetzt wirds bunt am Pool. Dieses Modell in wilder Karo-Optik macht gute Laune. Kombiniert mit einem unifarbenen, hellen Shirt machen die Shorts ordentlich was her.

 
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige