Beine, Gesäß, Rücken: Kniebeugen mit Gegenspannung

Kniebeugen mit Gegenspannung Videoanleitung
Kniebeugen mit Gegenspannung Videoanleitung

Beanspruchte Muskeln: Quadrizeps (äußerer, gerader und innerer Oberschenkelmuskel), großer Gesäßmuskel, breiter Rückenmuskel (Latissimus dorsi)

Durchführung Kniebeugen mit Gegenspannung:
a. Steigen Sie mit den Füßen auf ein Dehnband und greifen Sie mit Ihren Händen jeweils ein Ende. Mast oder Besen auf die Schultern legen, mit beiden Händen halten. Dann das Band maximal spannen.
b. Mit geradem Rücken in die Knie gehen, kurz halten und zurück. 15 Wiederholungen

Wichtig bei Kniebeugen mit Gegenspannung: Beugen Sie sich nicht so weit nach vorn. Der Fuß bleibt am Boden, die Fersen heben nie ab. Der Rücken bleibt gerade.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Dehnband

Kniebeugen mit Gegenspannung Schritt 2
2 / 3 | Kniebeugen mit Gegenspannung Schritt 2

Durchführung Kniebeugen mit Gegenspannung:
a. Steigen Sie mit den Füßen auf ein Dehnband und greifen Sie mit Ihren Händen jeweils ein Ende. Mast oder Besen auf die Schultern legen, mit beiden Händen halten. Dann das Band maximal spannen.
b. Mit geradem Rücken in die Knie gehen, kurz halten und zurück. 15 Wiederholungen

Wichtig bei Kniebeugen mit Gegenspannung: Beugen Sie sich nicht so weit nach vorn. Der Fuß bleibt am Boden, die Fersen heben nie ab. Der Rücken bleibt gerade.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Dehnband

Kniebeugen mit Gegenspannung Schritt 1
3 / 3 | Kniebeugen mit Gegenspannung Schritt 1

Durchführung Kniebeugen mit Gegenspannung:
a. Steigen Sie mit den Füßen auf ein Dehnband und greifen Sie mit Ihren Händen jeweils ein Ende. Mast oder Besen auf die Schultern legen, mit beiden Händen halten. Dann das Band maximal spannen.
b. Mit geradem Rücken in die Knie gehen, kurz halten und zurück. 15 Wiederholungen

Wichtig bei Kniebeugen mit Gegenspannung: Beugen Sie sich nicht so weit nach vorn. Der Fuß bleibt am Boden, die Fersen heben nie ab. Der Rücken bleibt gerade.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Dehnband

 
Seite 2 von 6
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige