Arme: Konzentrations-Curls ohne Stütze mit Kurzhantel

Konzentrations-Curls ohne Stütze mit Kurzhantel Videoanleitung
Konzentrations-Curls ohne Stütze mit Kurzhantel Videoanleitung

Beanspruchte Muskeln: Bizeps

Durchführung Konzentrations-Curls ohne Stütze mit Kurzhantel:
Die Beine schulterbreit auseinander. Beugen Sie Knie und Hüften so weit, bis Ihr Rücken fast parallel zum Boden ist. Die rechte Hand stützt sich auf das rechte Knie. Der linke Arm hängt gerade unterhalb der Schulter, und in der linken Hand halten Sie eine Kurzhantel. Heben Sie die Hantel so weit wie möglich zum Kinn, ohne dabei den Oberarm zu bewegen. Wieder senken, die vorgegebenen Wiederholungen machen, danach den rechten Arm trainieren.

Wichtig bei Konzentrations-Curls ohne Stütze mit Kurzhantel:
Für maximale Belastung: Schwingen Sie die Hantel nicht und nutzen Sie auch nicht die Rücken- oder Schultermuskulatur zum Heben. Bewahren Sie eine gute Haltung: unterer Rücken flach, Schultern unten und entspannt. So vermeiden Sie Rücken- oder Schulterschmerzen.

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Kurzhanteln

Zurück zum Workout-Lexikon

Konzentrations-Curls ohne Stütze mit Kurzhantel Schritt 2
2 / 3 | Konzentrations-Curls ohne Stütze mit Kurzhantel Schritt 2

Durchführung Konzentrations-Curls ohne Stütze mit Kurzhantel:
Die Beine schulterbreit auseinander. Beugen Sie Knie und Hüften so weit, bis Ihr Rücken fast parallel zum Boden ist. Die rechte Hand stützt sich auf das rechte Knie. Der linke Arm hängt gerade unterhalb der Schulter, und in der linken Hand halten Sie eine Kurzhantel. Heben Sie die Hantel so weit wie möglich zum Kinn, ohne dabei den Oberarm zu bewegen. Wieder senken, die vorgegebenen Wiederholungen machen, danach den rechten Arm trainieren.

Wichtig bei Konzentrations-Curls ohne Stütze mit Kurzhantel:
Für maximale Belastung: Schwingen Sie die Hantel nicht und nutzen Sie auch nicht die Rücken- oder Schultermuskulatur zum Heben. Bewahren Sie eine gute Haltung: unterer Rücken flach, Schultern unten und entspannt. So vermeiden Sie Rücken- oder Schulterschmerzen.

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Kurzhanteln

Zurück zum Workout-Lexikon

Konzentrations-Curls ohne Stütze mit Kurzhantel Schritt 1
3 / 3 | Konzentrations-Curls ohne Stütze mit Kurzhantel Schritt 1

Durchführung Konzentrations-Curls ohne Stütze mit Kurzhantel:
Die Beine schulterbreit auseinander. Beugen Sie Knie und Hüften so weit, bis Ihr Rücken fast parallel zum Boden ist. Die rechte Hand stützt sich auf das rechte Knie. Der linke Arm hängt gerade unterhalb der Schulter, und in der linken Hand halten Sie eine Kurzhantel. Heben Sie die Hantel so weit wie möglich zum Kinn, ohne dabei den Oberarm zu bewegen. Wieder senken, die vorgegebenen Wiederholungen machen, danach den rechten Arm trainieren.

Wichtig bei Konzentrations-Curls ohne Stütze mit Kurzhantel:
Für maximale Belastung: Schwingen Sie die Hantel nicht und nutzen Sie auch nicht die Rücken- oder Schultermuskulatur zum Heben. Bewahren Sie eine gute Haltung: unterer Rücken flach, Schultern unten und entspannt. So vermeiden Sie Rücken- oder Schulterschmerzen.

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Kurzhanteln

Zurück zum Workout-Lexikon

 
Seite 4 von 5
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige