Rücken, Schultern, Beine, Gesäß: Koordinations-Kurzhantelrudern (Rudern vorgebeugt mit Kurzhanteln, einbeinig)

Koordinations-Kurzhantelrudern (Rudern vorgebeugt mit Kurzhanteln, einbeinig) Schritt 1
1 / 3 | Koordinations-Kurzhantelrudern (Rudern vorgebeugt mit Kurzhanteln, einbeinig) Schritt 1

Beanspruchte Muskeln: breiter Rückenmuskel (Latissimus dorsi), Kapuzenmuskel, Rückenstrecker, hinterer Deltamuskel, vordere (Quadrizeps) und hintere (Semimembranosus, Semitendinosus, Bizeps femoris) Oberschenkelmuskeln, großer Gesäßmuskel

Durchführung Koordinations-Kurzhantelrudern (Rudern vorgebeugt mit Kurzhanteln, einbeinig):
Sie stehen aufrecht, leichter Ausfallschritt, Brustbein angehoben, Bauch angespannt, in den Händen jeweils eine Kurzhantel. Beim Vorbeugen lösen Sie Ihr hinteres Bein vom Boden. Arme vor dem Körper Hantel auf Rippenhöhe ziehen. Die Ellenbogen bleiben nah am Körper, das Brustbein angehoben. Einen Arm konzentriert senken, dann den anderen Arm anziehen. Nach allen Wiederholungen Standbeinwechsel.

Wichtig bei Koordinations-Kurzhantelrudern (Rudern vorgebeugt mit Kurzhanteln, einbeinig):
Um Verletzungen zu vermeiden, sollte der untere Rücken nicht gekrümmt sein.

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Kurzhanteln

Zurück zum Workout-Lexikon

Koordinations-Kurzhantelrudern (Rudern vorgebeugt mit Kurzhanteln, einbeinig) Schritt 2
2 / 3 | Koordinations-Kurzhantelrudern (Rudern vorgebeugt mit Kurzhanteln, einbeinig) Schritt 2

Durchführung Koordinations-Kurzhantelrudern (Rudern vorgebeugt mit Kurzhanteln, einbeinig):
Sie stehen aufrecht, leichter Ausfallschritt, Brustbein angehoben, Bauch angespannt, in den Händen jeweils eine Kurzhantel. Beim Vorbeugen lösen Sie Ihr hinteres Bein vom Boden. Arme vor dem Körper Hantel auf Rippenhöhe ziehen. Die Ellenbogen bleiben nah am Körper, das Brustbein angehoben. Einen Arm konzentriert senken, dann den anderen Arm anziehen. Nach allen Wiederholungen Standbeinwechsel.

Wichtig bei Koordinations-Kurzhantelrudern (Rudern vorgebeugt mit Kurzhanteln, einbeinig):
Um Verletzungen zu vermeiden, sollte der untere Rücken nicht gekrümmt sein.

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Kurzhanteln

Zurück zum Workout-Lexikon

Koordinations-Kurzhantelrudern (Rudern vorgebeugt mit Kurzhanteln, einbeinig) – Videoanleitung
Koordinations-Kurzhantelrudern (Rudern vorgebeugt mit Kurzhanteln, einbeinig) – Videoanleitung

Durchführung Koordinations-Kurzhantelrudern (Rudern vorgebeugt mit Kurzhanteln, einbeinig):
Sie stehen aufrecht, leichter Ausfallschritt, Brustbein angehoben, Bauch angespannt, in den Händen jeweils eine Kurzhantel. Beim Vorbeugen lösen Sie Ihr hinteres Bein vom Boden. Arme vor dem Körper Hantel auf Rippenhöhe ziehen. Die Ellenbogen bleiben nah am Körper, das Brustbein angehoben. Einen Arm konzentriert senken, dann den anderen Arm anziehen. Nach allen Wiederholungen Standbeinwechsel.

Wichtig bei Koordinations-Kurzhantelrudern (Rudern vorgebeugt mit Kurzhanteln, einbeinig):
Um Verletzungen zu vermeiden, sollte der untere Rücken nicht gekrümmt sein.

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Kurzhanteln

Zurück zum Workout-Lexikon

 
Seite 3 von 5
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige