Venenprobleme: Krampfadern mit 20 Jahren – was hilft?

Frage: Mit 20 Jahren habe ich schon dicke Krampfadern an den Beinen. Soll ich sie mir entfernen lassen?
Malte H., Hamburg
Krampfadern sollten behandelt werden
Krampfadern sollten in jedem Fall behandelt werden

Unsere Antwort:

Ein Venen-Spezialist wird Ihnen sagen, ob die Klappen Ihrer Krampfadern nicht mehr funktionieren. In der Regel treten erst dann Beschwerden auf. "Langfristig kann eine irreparable Schädigung des tiefen Venen-Systems im Unterschenkelbereich entstehen. Neben Geschwüren und Venen-Thrombosen drohen auch Venen-Entzündungen", sagt Dr. Alexander Konstantinow, Hautarzt an der Klinik für Dermatologie der Technischen Universität München. "Ist keine Operation erwünscht, sollten die erweiterten Venen jedoch durch das tägliche Tragen von Kompressionsstrümpfen entlastet werden."

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige