Verhütung: Sind Kondome Krebserregend?

Frage: Neulich habe ich gehört, dass Kondome Krebs erregende Substanzen enthalten! Ist das wirklich wahr?
Antonino Fiorentino, Triberg
Bei sachgemäßer Anwendung keine Gefahr!
Kondome schützen vor vielen Geschlechtskrankheiten

Unsere Antwort:

Streng genommen schon, da in Kondomen N-Nitrosamine stecken, die bei der Produktion entstehen. „Eine Studie schätzt die Aufnahme beim Geschlechtsverkehr auf etwa zwei Tausendstel der nahrungsbedingten täglichen Aufnahmedosis“, sagt Jutta Buchwaldt-Jakobs vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (Bonn). „Das ist unbedenklich.“ Bedenklich wäre es, wenn Sie aus Angst vor Krebs auf Kondome verzichten.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige