Fitnessstudio: Kursprogramm entscheidend?

Frage: Spielt bei der Studiowahl auch das angebotene Kursprogramm eine Rolle?
Jens K., Kaiserslautern
Kursprogramm entscheidend?
Kurse im Fitnessstudio sind ideal, wenn man sich mal nur schwer zum Training motivieren kann

Unsere Antwort:

Moritz Tellmann ist Arzt, Coach und Fitness-Model. Sein Rat: "Ein Kursprogramm ist Pflicht, wenn Sie sich öfter nur schwer motivieren können. Minimum sind kompakte, 30-minütige Kurse, die vor allem effektiv und gesundheitsfördernd sind, zum Beispiel: Rücken-Fit, Rumpf- oder Core-Animation. Selbstverständlich gibt's da nach oben kein Limit. Außer dem Nervfaktor: Je mehr Kurse, desto hektischer ist die Atmosphäre, da oft viele Menschen zu luater Musik sehr aktiv sind, Räume wechseln, etc. Und: Je mehr Kurse ein Studio anbietet, desto teurer ist es in der Regel auch. Der Mix macht's."

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige