Hüftbonus: Kurvige Frauen sind intelligenter

Kommt die Klugheit mit dem Hüftspeck?
Sexy und clever: passt das zusammen?

Breite Hüften und ein üppiger Vorbau machen Frauen klüger als jene mit schmalen Proportionen

Je weiblicher die Silhouette einer Frau, desto klüger ist sie, so das Ergebnis einer US-Studie an der Universität Newcastle. Zumindest trifft dieses Verhältnis offenbar bei Intelligenztests zu.

Das Team um Studienleiter Martin Tovee vermutet, dass der Grund dafür in den Hüft-Fettpolstern liegt. Dort wurde ein erhöhter Stoffwechsel registriert, der die Region reich an Omega-3-Fettsäuren macht. Eine Substanz, die auch das Gehirn fit halten soll.

Für die Studie mussten etwa 16.000 dicke und dünne Frauen eine Reihe von Intelligenztests absolvieren. Dabei schnitten die Probandinnen mit den üppigsten Rundungen am besten ab.

Psychologe Tovee steht dem Ergebnis seiner Studie jedoch kritisch gegenüber: Es sei nicht auszuschließen, dass andere Faktoren, wie beispielsweise der soziale Stand, ebenfalls Einfluss auf das Ergebnis hatten.

Sponsored SectionAnzeige