Brust, Schultern, Arme: Kurzhanteldrücken, alternierendes

Kurzhanteldrücken, alternierendes Schritt 1
1 / 3 | Kurzhanteldrücken, alternierendes Schritt 1

Beanspruchte Muskeln: großer Brustmuskel (unterer Teil), kleiner Brustmuskel, Deltamuskeln, Trizeps

Durchführung Kurzhanteldrücken, alternierendes:
Auf der um 15 Grad geneigten Bank liegend die Füße so an der Stütze verankern, dass sie den Körper fixieren. In der Startposition befinden sich die Hanteln neben Ihren Schultern auf Höhe der Brust. Drücken Sie jeweils einen Arm in einer kontrollierten Bewegung nach oben zur Mitte der Brust. Noch bevor Sie die Hantel wieder vollständig gesenkt haben, strecken Sie den anderen Arm in die Höhe.

Wichtig bei Kurzhanteldrücken, alternierendes:
Verwenden Sie Hanteln mit einem niedrigen Gewicht. Drücken Sie die Ellenbogen während der Übung nicht durch, sondern lassen Sie sie leicht gebeugt, um Verletzungen zu vermeiden.

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Kurzhanteln, Negativbank

Zurück zum Workout-Lexikon

Kurzhanteldrücken, alternierendes Schritt 2
2 / 3 | Kurzhanteldrücken, alternierendes Schritt 2

Durchführung Kurzhanteldrücken, alternierendes:
Auf der um 15 Grad geneigten Bank liegend die Füße so an der Stütze verankern, dass sie den Körper fixieren. In der Startposition befinden sich die Hanteln neben Ihren Schultern auf Höhe der Brust. Drücken Sie jeweils einen Arm in einer kontrollierten Bewegung nach oben zur Mitte der Brust. Noch bevor Sie die Hantel wieder vollständig gesenkt haben, strecken Sie den anderen Arm in die Höhe.

Wichtig bei Kurzhanteldrücken, alternierendes:
Verwenden Sie Hanteln mit einem niedrigen Gewicht. Drücken Sie die Ellenbogen während der Übung nicht durch, sondern lassen Sie sie leicht gebeugt, um Verletzungen zu vermeiden.

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Kurzhanteln, Negativbank

Zurück zum Workout-Lexikon

Kurzhanteldrücken, alternierendes Videoanleitung
Kurzhanteldrücken, alternierendes Videoanleitung

Durchführung Kurzhanteldrücken, alternierendes:
Auf der um 15 Grad geneigten Bank liegend die Füße so an der Stütze verankern, dass sie den Körper fixieren. In der Startposition befinden sich die Hanteln neben Ihren Schultern auf Höhe der Brust. Drücken Sie jeweils einen Arm in einer kontrollierten Bewegung nach oben zur Mitte der Brust. Noch bevor Sie die Hantel wieder vollständig gesenkt haben, strecken Sie den anderen Arm in die Höhe.

Wichtig bei Kurzhanteldrücken, alternierendes:
Verwenden Sie Hanteln mit einem niedrigen Gewicht. Drücken Sie die Ellenbogen während der Übung nicht durch, sondern lassen Sie sie leicht gebeugt, um Verletzungen zu vermeiden.

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Kurzhanteln, Negativbank

Zurück zum Workout-Lexikon

 
Seite 4 von 18
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige