Fruchtbarkeit: Schlank und fruchtbar?

Er war so schlank – und so potent
Seit er L-Carnitin nahm, klappte es auch mit der Nachbarin

Aufhorchen für alle Dicken, die Impotenz plagt: Das Schlankheitsmittel L-Carnitin kann auch Spermien flott machen

Wer fettleibig ist und sich mit Unfruchtbarkeit rumquält, könnte jetzt zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Der bekannte Schlankmacher L-Carnitin könnte nämlich auch die Fruchtbarkeit fördern, haben Forscher der Uni in Rom festgestellt.

In der Studie hatte Andrea Lenzi 60 unfruchtbare Männer zwischen 20 und 40 untersucht. Einigen davon gab er ein halbes Jahr lang eine Mischung aus L-Carnitin und L-Acetylcarniti, einer verwandten Chemikalie, den anderen ein wirkungsloses Placebo.

Bereits zwei Monaten nach der Behandlung beobachtete Lenzi eine Zunahme von Bewegungsfähigkeit und Menge der Spermien bei den Carnitin-Patienten.

Am meisten Erfolg hatten dabei die Männer, die vor der Studie den geringsten Anteil an beweglichen Sperma hatten. Außerdem konnten die Forscher von vier spontanen Schwangerschaften bei den „gedopten“ Patienten berichten.

Sponsored SectionAnzeige