Kategorie: Flirten: Las Salinas in Ibiza

Grazien auf Ibiza
Am "Las Salinas" liegt der Flirtfaktor bei 100

Der Szene-Strand Las Salinas auf Ibiza liefert das perfekte Warm-up für heiße Nächte

1. Platz in der Kategorie Flirten: Am südlichsten Zipfel der Partyinsel trifft sich die gute Laune.

Warum kann man an dem Strand gut Party machen?

  • Trend-Bars bringen den hippen Strand mit House-Rhythmen in Partylaune
  • Star-DJs wie Paul Lomax (www.paul-lomax.com) und John Sa Trincha sorgen dafür, dass Las Salinas in ist

Was macht man dort?

  • Gut aussehen und wenig anziehen (gilt vor allem für die Frauen). Trend: String und Pareo, sonst nichts
  • Flirten – dort sind Frauen nie unabsichtlich allein
  • Im „Sa Trincha“ Cocktails trinken. Ist aber nicht billig, der beste Cocktail der Insel kostet elf Euro (und der Ihrer Bekanntschaft noch mal elf)
  • Stärken: Fischplatte (ab 18 Euro) oder Früchtemix (acht Euro) im „Jockey Club“

Was muss man wissen?

  • Vor 16 Uhr ist nix los, da schläft die Party-Gemeinde
  • Las Salinas zieht Promis an, Jachten von Ölscheichs schippern in Sichtweite
  • Am 1,5-km-Strand gilt: sehen und gesehen werden
  • Nach Sonnenuntergang geht’s in die Clubs – per Bus (zwei Euro, www.ibizabus.com)

Wo geht die Party weiter?

Wie kommt man hin?

  • Mehrmals täglich von den großen deutschen Städten per Flieger, etwa mit Iberia von Frankfurt nach Ibiza-Stadt für 230 Euro (hin und zurück, www.iberia.com)

2. Platz: Scheveningen (Niederlande)

3. Platz: Elbstrand in Hamburg

Seite 7 von 9

Sponsored SectionAnzeige